Geh Syphilis: Fotos, Symptome und Behandlung der Syphilis
Medizin online

Syphilis: Fotos, Symptome und Behandlung

Inhalt:

Syphilis-Foto Syphilis ist eine chronische Geschlechtskrankheit, die die Menschheit seit Jahrhunderten herausfordert. Es neigt zu systemischem Verlauf und provoziert die Entwicklung spezifischer Entzündungsherde auf Haut, Schleimhäuten und inneren Organen sowie das menschliche Knochen- und Gelenksystem.

Diese Krankheit ist fast überall verbreitet. Bereits vor den achtziger Jahren nahm die Inzidenz von Syphilis in der Welt ab, aber in den neunziger Jahren begann die Rate zu steigen. Nach Weltstatistiken leiden heute etwa 50 Millionen Menschen an dieser schweren Krankheit.

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts galt die Syphilis als männliche Krankheit. Nun sind die Hauptverantwortlichen bei der Ausbreitung der Veno-Krankheit Frauen, die bei der Wahl des Sexualpartners unleserlich sind und keine persönliche Schutzausrüstung verwenden. Es ist anzumerken, dass Syphilis heutzutage am häufigsten in den Schichten der Gesellschaft mit niedriger sexueller Kultur entdeckt wird.



Erreger der Syphilis

Der Erreger der Krankheit ist blasses Treponem. Der Name "blasses" Bakterium erhielt seinen Namen aufgrund schlechter Färbung mit basischen Farbstoffen. Es ist ein aktiver mobiler pathogener gramnegativer Mikroorganismus der Spiralform mit einem dünnen gekrümmten Körper, der sich um seine eigene Längsachse bewegt. Es wurde erstmals 1905 von Hoffmann und Shaoudin entdeckt. Blasses Treponema kann sich nur im Vakuum entwickeln, d.h. ist ein obligatorischer Anaerob.

Bis heute gibt es drei Hauptarten von Treponema:

  • Der klassische Erreger der Syphilis (Treponema pallidum);
  • Erreger der endemischen Syphilis (Treponema pallidum endemicum);
  • Der Erreger des tropischen Granuloms - nicht-geschlechtsspezifische Syphilis - (Treponema pallidum pertenue).

Treponema pallidum gehört zur Spirochätenordnung. In der Länge erreicht es 4-14 Mikron, im Durchmesser - 02-05 Mikron. Der Körper dieses einzigartigen Bakteriums ist mit einer Mucopolysaccharidsubstanz beschichtet, die den Zugang der Wirtsantikörper und Phagozyten erschwert.

In lebender Form können blasse Treponeme durch mikroskopische Untersuchung von infiziertem Material nachgewiesen werden.

Nach Ansicht von Experten befindet sich der Erreger der Syphilis in einem Stadium der intrazellulären Entwicklung. Nach dem Tod der Zelle gehen viele Treponeme in den extrazellulären Raum und infizieren die benachbarten Zellen ihres Wirts.

на искусственных питательных средах данный род бактерий практически не растет, а также быстро погибает вне человеческого организма. Hinweis: Auf künstlichen Nährmedien wächst diese Art von Bakterien praktisch nicht und stirbt auch schnell außerhalb des menschlichen Körpers. In der Kälte hält ihre Lebensfähigkeit jedoch etwas länger.

Blasse Treponeme reagieren empfindlich auf Antibiotika und sterben auch schnell unter dem Einfluss von Desinfektionsmitteln ab.

Übertragungswege für Syphilis

  • Sexuell
  • Haushalt
  • Trasplant
  • Transfusion
  • Professionell.

Die Hauptübertragungsart der Krankheit ist sexuell. Durch den direkten Kontakt mit einem Patienten in akut infektiöser Form ist es jedoch möglich, dass eine nicht-sexuelle (häusliche) Infektion sowie eine Infektion durch mit Speichel, Eiter oder anderen Sekreten kontaminierte Haushaltsgegenstände erfolgen kann, in denen sich der Erreger befindet. Zum Glück ist die Wahrscheinlichkeit einer Haushaltssyphilis im Moment vernachlässigbar. Diese Form der Krankheit ist immer noch in Entwicklungsländern mit sehr geringen gesundheitlichen und hygienischen Fähigkeiten der Bevölkerung zu finden. In der Regel leiden Kleinkinder an Haushaltssyphilis.

Wenn eine schwangere Frau sich mit Syphilis infiziert, kommt es zu einer fötalen Infektion aufgrund des transplazentaren Eindringens des Erregers. Oft endet es mit angeborener Syphilis oder dem Tod eines ungeborenen Kindes.

Klassifizierung der Syphilis

Syphilis ist zwei Arten: angeboren und erworben. Weiterhin in Übereinstimmung mit den Symptomen klassifiziert:

  • Primäre Syphilis (Syphilis i Primaria);
  • Sekundäre frische Syphilis (Syphilis II recens);
  • Frühe latente Form;
  • Sekundäre wiederkehrende Syphilis;
  • Sekundäre wiederkehrende;
  • Später verborgene Form;
  • Tertiäre Syphilis;
  • Fötale Syphilis;
  • Früh angeborene Syphilis;
  • Spät angeborene Syphilis;
  • Latente angeborene Syphilis;
  • Viszerale Syphilis;
  • Neurosyphilis.

Symptome einer Syphilis

Symptome einer primären Syphilis

Bei erworbener Syphilis beträgt die durchschnittliche Dauer der Inkubationszeit etwa 30 Tage (seltener 15-20 Tage oder mehrere Monate).

причиной более длительного скрытого периода является прием после заражения бледной трепонемой незначительных доз медикаментозных препаратов, ингибирующих возбудителя. Hinweis: Die Ursache für eine längere Latenzzeit ist die Einnahme eines blassen Treponema nach Infektion mit unbedeutenden Dosen von Arzneimitteln, die den Erreger hemmen.

Das erste Anzeichen einer primären Syphilis ist das Auftreten eines soliden Chancers (an der Infektionsstelle). In der Regel ist diese Formation in den Genitalien, im After sowie in anderen Bereichen der Haut und der Schleimhäute lokalisiert. Es ist insbesondere im Mund, am Gebärmutterhals, bei Frauen an den Brustwarzen oder an den Fingern zu finden. Dies kann eine einzelne oder mehrere Formationen sein (bipolare Kanäle).

Hard Chancre ist eine schmerzlose, runde Erosion oder oberflächliches Geschwür mit glatten, leicht abfallenden Kanten zur Mitte, umgeben von gesundem Oberflächengewebe. Seine Farbe kann von Hellrot bis Graugelb (der Farbe von verdorbenem Fett) variieren. Meistens hat der feste Schanker eine glatte, glänzende Oberfläche, unter der sich ein mit einer großen Menge Treponema infiziertes Exsudat ansammelt.

In offenen Körperbereichen kann das Exsudat jedoch manchmal schrumpfen und Krusten bilden. An der Basis eines harten Chancre befindet sich eine Dichtung, die dem Ohrknorpel ähnelt (dichtes elastisches Infiltrat). Dank ihm erhielt diese Formation ihren Namen.

Im Durchschnitt beträgt der Durchmesser eines Neoplasmas 1 cm, aber in der klinischen Praxis kann man Zwergschreiner in der Größe eines Stecknadelkopfes oder Riesenkanzers mit einem Durchmesser von 3 bis 4 cm finden.

Bei unkompliziertem Verlauf erfolgt die spontane Abheilung eines harten Chancre (nach 1-10 Wochen).

Sehr oft bemerken Patienten, die mit Treponema pallidum infiziert sind, aus Schmerzlosigkeit die primären subjektiven Anzeichen einer Syphilis einfach nicht. Der schlitzartige Schanker, der an der Unterseite der radialen Falte des Anus lokalisiert ist, ist jedoch durch starke Schmerzen gekennzeichnet (aufgrund der Tatsache, dass er während des Stuhlgangs ständig verletzt wird). Starke Schmerzen verursachen auch einen Chancre-Täter (eine Folge einer gemischten Infektion), der sich an der Nagelhals des Zeigefingers bildet. Wenn ein Patient einen komplizierten Verlauf des harten Chancre hat (Phagedenismus, Gangrän, Phimose oder Paraphimose), werden moderate Schmerzen beobachtet.

5-7 Tage nach dem Auftreten des ersten syphilitischen Merkmals nehmen die regionalen Lymphknoten zu, die im Weg der Lymphdrainage erscheinen. Bei der primären Syphilis ist die regionale Lymphadenitis durch einen nahezu schmerzlosen und ungleichmäßigen Anstieg einiger Lymphknoten gekennzeichnet.

Dieser Zeitraum kann sechs bis acht Wochen dauern. Eineinhalb Wochen vor ihrem Ende entwickelt sich eine spezifische Polyadenitis (die meisten subkutanen Lymphknoten nehmen zu). Die Patienten entwickeln Kopfschmerzen, Fieber, Unwohlsein und Muskelschmerzen. Dieses Symptom ist ein Zeichen für eine Massenausbreitung des Erregers. Einige Personen, die mit Pallidum infiziert sind, können neurotische Störungen oder depressive Zustände entwickeln.

Symptome einer sekundären Syphilis

Sekundäre Syphilis Foto Die sekundäre Syphiliszeit ohne Behandlung dauert ungefähr 2 Jahre. In dieser Zeit können sich Exazerbationen wellenartig mit latenten Phasen mehrmals abwechseln, ohne dass Symptome auftreten.

Der erste Hautausschlag (Papeln oder Roseola) tritt häufig mit Restphänomenen von Chancre und Skleradenitis auf. Nach 1-2 Monaten vergehen sie spurlos, und es beginnt eine Periode der latenten Syphilis. Nach einigen Wochen (Monaten) kommt es zu einer Welle generalisierter Hautausschläge (sekundäre Syphilis), die etwa 1-3 Monate dauert.

In der Regel nimmt die Dauer der latenten Perioden mit der Zeit zu, die Elemente des Hautausschlags werden größer und sind in Gruppen angeordnet, und die Anzahl der Läsionen nimmt ab. Am häufigsten sind sie auf der Mundschleimhaut oder im Schrittbereich zu finden.

Denn die sekundäre rezidivierende Syphilis ist durch das Auftreten breiter Warzen sowie Haarausfall und Leukodermie (Verletzung der Hautpigmentierung) gekennzeichnet. Am Körper des Patienten finden sich manchmal pustulöse Syphilide, die keine subjektiven Störungen verursachen und bald (ohne Behandlung) von selbst verschwinden.

Trotz der Tatsache, dass es in dieser Zeit reine Hautsymptome gibt, blasse Treponeme, die alle Gewebe und Organe zerstreuen, können verschiedene Formen von Meningitis, Leberpathologie (ikterische oder anicterische Hepatitis), Lipoidnephrose oder andere Nierenerkrankungen, syphilitische Gastritis , Uveitis, sowie verschiedene Läsionen von Knochen und Gelenken. Zusammen mit diesen gibt es schwerwiegende Verletzungen des Nervensystems (Betäubung, Parese und epileptische Anfälle sowie zerebrale Phänomene).

при проведении своевременного противосифилитического лечения ранние поражения нервной системы полностью устраняются. Hinweis: Bei rechtzeitiger antisyphilitischer Behandlung werden frühe Läsionen des Nervensystems vollständig eliminiert.

Symptome einer tertiären Syphilis

Die tertiäre Syphilis zeichnet sich durch einen langen latenten Verlauf aus. Es kann nach 3-4 Jahren erscheinen (ohne Behandlung oder unzureichende Behandlung). Diese Form der Pathologie kann am häufigsten bei Patienten gefunden werden, die an chronischem Alkoholismus, Tuberkulose oder anderen Infektionen leiden.

Während dieser Zeit findet sich auf der Haut und den Schleimhäuten des Patienten eine unbedeutende Anzahl dichter Infiltrate, die sich im Unterhautgewebe oder in tieferen Geweben befinden. Nach einiger Zeit zerfallen sie und an ihrer Stelle gibt es schmerzlose Geschwüre, die nur in wenigen Monaten oder Jahren Narben bilden. Es ist zu beachten, dass solche Syphilide nicht von subjektiven Störungen begleitet werden und nicht gegen den Allgemeinzustand des Patienten verstoßen. Sie enthalten sehr wenig Krankheitserreger und sind daher praktisch nicht ansteckend.

Symptome einer viszeralen Syphilis

Bei viszeralen Läsionen leiden fast alle Organe des Patienten, meistens jedoch das Herz-Kreislauf-System. Oft klagen Patienten über Atemnot und anhaltende Schmerzen in der Brust. Bei syphilitischer Aortitis entwickelt sich eine Mitral- und Aortenklappeninsuffizienz, und die aufsteigende Aorta ist ebenfalls versiegelt.

Ein weiteres frühes Symptom der viszeralen Syphilis ist eine Verletzung der Organe des Verdauungstraktes, die bei einer Verletzung der Leber auftritt.

Zu Beginn der sekundären Periode entwickeln die Patienten eine Nierenerkrankung. In diesem Fall wird meistens benigne Proteinurie, Glomerulonephritis oder spezifische Lipoidnephrose beobachtet.

Bei den Atmungsorganen können Bronchopneumonie, trockene Bronchitis oder interstitielle Pneumonie diagnostiziert werden.

Mit der Entwicklung einer späten Syphilis der Knochen werden bei den Patienten Periostitis, Osteoperiostitis, Osteomyelitis der flachen und tubulären Knochen sowie syphilitische Synovitis und Osteoarthritis diagnostiziert.

Symptome einer späten Neurosyphilis

Nach 10-15 Jahren nach Ausbruch der Krankheit zeigte sich bei den Patienten eine latente Meningitis (sehr stabil bei der antisyphilitischen Therapie). Bei der späten diffusen meningovaskulären Syphilis kommt es vor dem Hintergrund ausgeprägter Symptome der Meningitis zu einer Läsion der Blutgefäße, an der oft die Hirnnerven beteiligt sind, die Sensibilität gestört ist, und es kommt zu Tumoren des Gehirns oder Rückenmarks (weiche Tumoren, die für das Tertiärstadium der Syphilis charakteristisch sind) und anderen neurologischen Störungen.

In diesem Stadium entwickeln die Patienten häufig eine syphilitische Psychose (Verwirrungszustand, Delirien, Halluzinose sowie halluzinatorisch-paranoide Psychose).

Angeborene Syphilis

Kongenitale Syphilis ist eine recht seltene Pathologie. Sie tritt als Folge einer intrauterinen Infektion des Fötus auf, die am häufigsten auftreten kann, wenn bei der Mutter ein frühes Stadium der Syphilis diagnostiziert wird. Manchmal ist die kongenitale Syphilis asymptomatisch, aber gleichzeitig gibt es in der klinischen Praxis Fälle, in denen der Fötus eine weiße Lungenentzündung, eine Schädigung der Leber, der Röhrenknochen und der endokrinen Drüsen hat. Häufig führt diese Erkrankung im VI-VII-Schwangerschaftsmonat zum Tod des Kindes. Eine Fehlgeburt zu einem späteren Zeitpunkt oder die Geburt eines kranken Kindes kann ebenfalls vorkommen.

Die angeborene Syphilis verläuft in einem frühen Alter (bis zu 2 Jahren). Ein Kind wird mit schlaffer, faltiger, schmutziggelber Haut geboren, bei ihm werden spezifische Lungenentzündung, Dystrophie und ein syphilitischer Pemphigus (Auftreten von Blasen mit serösem Inhalt an den Handflächen und Fußsohlen) diagnostiziert. Frühe kongenitale Syphilis tritt vor dem Hintergrund von Hautläsionen, Pathologien der Atemwege, des zentralen Nervensystems und der Sehorgane auf.

Später angeborene Syphilis wird bei Kindern zwischen 4 und 5 Jahren diagnostiziert. Zu diesem Zeitpunkt treten einige Hautausschläge auf der Haut und den Schleimhäuten des Kindes sowie Läsionen der inneren Organe und Osteosklerose auf.

Patienten mit angeborener Syphilis fehlt oft der xiphoide Prozess des Brustbeins, die Länge des kleinen Fingers ist viel kürzer als normal ("infantiler kleiner Finger"), ein "gotischer" (hoher) Gaumen ist zu finden und Dystrophie des Schädels (Hinterteilähnlicher Schädel) und Verdickung des sternalen Endes der rechten Herzklappe können beobachtet werden.

Diagnose der Syphilis

Siehe auch:

Die Diagnose der Syphilis umfasst eine visuelle Untersuchung des Patienten, die Erfassung der epidemiologischen Geschichte sowie Methoden der Laborforschung.

In der Laborpraxis werden verschiedene Methoden zum Nachweis von Syphilis eingesetzt:

  1. – самый распространенный и наиболее доступный способ обнаружения возбудителя заболевания. Serologische Methode - die häufigste und kostengünstigste Methode, um den Erreger der Krankheit zu erkennen. Dieses Verfahren beinhaltet die Identifizierung von Immunglobulinen, die das Immunsystem einer Person mit Syphilis erzeugen. Die Wasserman-Reaktion, oder wie sie als Reaktion auf die Bindung eines Komplimentes bezeichnet wird, beruht auf der Tatsache, dass das Patientenserum einen Komplex mit einem Antigen bildet, das das Kompliment adsorbiert.
  2. – это быстрый тест, который также основан на иммунологической реакции антитело-антиген. Die Mikropräparation ist ein Schnelltest, der auch auf der Antikörper-Antigen- Immunreaktion basiert.
  3. . Immunfluoreszenzreaktion (RIF) . Dies ist die genaueste Methode, die in der Laborpraxis zum Nachweis latenter Syphilis verwendet wird. In der Regel wird es in schwierigen und atypischen Fällen sowie bei der Diagnose einer späten Syphilis eingesetzt.

Syphilis-Behandlung

Die Hauptmethode zur Behandlung von Syphilis ist die antibakterielle Therapie. Derzeit werden nach wie vor Antibiotika vom Penicillin-Typ verwendet (kurze und längere Penicilline oder dauerhafte Penicillin-Medikamente). Für den Fall, dass diese Art der Behandlung unwirksam ist oder der Patient eine individuelle Intoleranz gegenüber dieser Medikamentengruppe hat, werden ihm Medikamente der Reservegruppe (Makrolide, Fluorchinolone, Azithromycine, Tetracycline, Streptomycin usw.) verschrieben. Die Behandlung ist am effektivsten und führt zur vollständigen Genesung.

Im Verlauf der Behandlung kann der behandelnde Arzt sein Schema korrigieren und gegebenenfalls eine wiederholte Antibiotikatherapie vorschreiben.

Ein wichtiges Kriterium für die Patientenheilung ist die Durchführung serologischer Kontrollreaktionen.

Parallel zum antibakteriellen Patienten wird eine immunstimulierende Therapie zugeordnet. Auch eine unspezifische Behandlung ist obligatorisch (Vitamintherapie, Injektionen biogener Stimulanzien, Pyrotherapie und UV-Strahlung).

Während der Behandlung ist jeglicher sexueller Kontakt verboten, da dies zu einer Infektion des Sexualpartners oder zu einer erneuten Infektion des Patienten führen kann.

если произошел незапланированный половой контакт без использования средств индивидуальной защиты (или с нарушением целостности презерватива в процессе полового акта), специалисты рекомендуют сделать профилактическую инъекцию, практически на 100% предотвращающую развитие сифилиса. Hinweis: Wenn ein ungeplanter Geschlechtsverkehr ohne die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (oder bei Verletzung der Kondomintegrität während des Geschlechtsverkehrs) stattfindet, empfehlen Experten eine vorbeugende Injektion, die zu fast 100% die Entwicklung einer Syphilis verhindert.

Syphilis-Prävention

Nach der Behandlung müssen sich die Patienten an der Beobachtungsstation befinden (für jede Form der Syphilis gibt es einen entsprechenden Zeitraum gemäß den Anweisungen). Solche Methoden ermöglichen eine genaue Kontrolle des Erfolgs der antisyphilitischen Therapie. Auf jeden Fall müssen alle sexuellen und häuslichen Kontakte des Patienten identifiziert, untersucht und desinfiziert werden, um die Ausbreitung der Infektion in der Bevölkerung zu verhindern.

В течение всего срока диспансерного наблюдения пациенты, перенесшие сифилис, обязаны воздерживаться от половых контактов, а также им запрещено быть донорами крови.

Общественными мерами профилактики принято считать:

  • Ежегодную диспансеризацию населения (старше 14 лет) предусматривающую сдачу крови на РМП.
  • Регулярное обследование на сифилис лиц, находящихся в группе риске (наркоманов, гомосексуалистов и проституток).
  • Обследование беременных в целях профилактики врожденного сифилиса.

Беременным женщинам, которые ранее переболели сифилисом и уже сняты с учета, назначается дополнительное профилактическое лечение.


| 18. August 2015 | | 38 987 | Infektionskrankheiten
Geh
  • | Sergey | 18. November 2015

    Sag mir, welche präventive Reaktion? Wenn ungeschützter Geschlechtsverkehr stattgefunden hat ... ... was die Entwicklung der Syphilis zu fast 100% verhindert

Hinterlassen Sie Ihr Feedback
Geh
Geh