Geh Inhalationen bei Halsschmerzen: Bei eitrigen Halsschmerzen bei einem Kind können Inhalationen mit einem Vernebler vorgenommen werden
Medizin online

Inhalation von Halsschmerzen Vernebler

Inhalt:

Halsschmerzen ist eine Krankheit, die bei der Infektion der Rachenmandeln auftritt.

Der Zustand einer Person mit Angina pectoris verschlechtert sich. Ein Halsschmerzen erscheint, die Mandeln werden geschwollen und hyperämisch. Je nach Form der Halsentzündung kann sich Eiter in den Lücken oder sogar ein Abszess bilden.

Wie bei jeder Krankheit ist es besser, Halsschmerzen vorzubeugen oder in den frühen Entwicklungsstadien zu heilen.

Tonsillitis wird umfassend durch den Einsatz von viralen Medikamenten, Antibiotika, Multivitaminen und Immunmodulatoren behandelt.

Zu den obigen Methoden zur Verringerung der Krankheitssymptome kann noch ein weiterer Punkt hinzugefügt werden: Inhalation mit einem Vernebler.



Was ist ein Vernebler?

Inhalation von Halsschmerzen Vernebler Ein Gerät, das speziell für die Inhalation von Medikamenten und Kräuterabkühlungen entwickelt wurde, wird als Vernebler bezeichnet.

Das Prinzip seiner Wirkung besteht darin, die notwendige Substanz durch Blitzeinschlag direkt in die Entzündungsstelle einzuführen: in diesem Fall im Bereich der Rachenmandelillen.

Vernebler gibt es zwei Arten:

  1. Ultraschall
  2. Kompression

Ein Ultraschallvernebler versprüht Medizin mit Ultraschallwellen. In den Membranen der Vorrichtung werden Schwingungen einer bestimmten Frequenz erzeugt, die dazu beitragen.

Der Kompressionsvernebler arbeitet etwas einfacher. Mit Hilfe eines Luftstroms spritzt er sich mit medizinischen Lösungen in den Hals.

Der Prozess der Inhalation und ihre praktische Bedeutung

Tabletten, die oral eingenommen werden müssen, oder sogar Injektionen, wirken sich allgemein auf den Körper und teilweise auf die Halsschmerzen aus. Obwohl der Infektionserreger einen „Schlag“ von innen erfährt, parasitiert er dennoch im Bereich der betroffenen Drüsen.

Mit dem Zerstäuber können Sie schädliche Bakterien auf den Mandeln direkt beim Einatmen zerstören.

Die Schleimhäute der Mundhöhle nehmen sehr schnell alle Substanzen auf, die auf ihre Oberfläche fallen. Zubereitungen in Form von Lösungen gelangen sofort ins Blut und beginnen zu handeln.

Vernebler verwandelt Medizin in ein Aerosol. Auf die Oberfläche der Tonsillen gelangt, werden kleine Tröpfchen der Lösung sofort absorbiert und wirken sehr schnell positiv.

Vorbereitungen für die Inhalation und Technik des Verfahrens.

Die Inhalation mit einem Vernebler kann mit verschiedenen Medikamenten durchgeführt werden. In der Regel werden fertige Lösungen in einer Apotheke verkauft. Sie sollten nicht versuchen, die notwendige Mischung selbst herzustellen, da spezielle medizinische Technologien erforderlich sind, um ein Arzneimittel mit dem richtigen prozentualen Verhältnis der Inhaltsstoffe herzustellen.

Beginnen Sie die Behandlung der Angina mit einem Vernebler, sollten Sie sich vorher mit einem Spezialisten besprechen. Nur wenn es einen Termin mit dem Namen des gewünschten Arzneimittels sowie Angabe der Dosierung gibt, sollten wir zum praktischen Teil der Therapie übergehen.

Für die Inhalation mit einem Vernebler empfohlene Vorbereitungen:

  1. Inhalation mit alkoholischer Infusion Chlorophyllipta wird bei einer Staphylokokken-Infektion in der Mundhöhle und direkt an den Mandeln vorgeschrieben. Das Medikament muss in Kochsalzlösung im Verhältnis 1:10 Chlorophyllipt / Kochsalzlösung verdünnt werden und dreimal täglich das Verfahren zur Spülung des Rachens durchführen.
  2. Die Inhalation mit 0,01% iger Miramistin-Lösung wird ebenfalls dreimal am Tag empfohlen. Miramistin ist ein Breitspektrum-Antiseptikum, das mit wenigen Ausnahmen alle Bakterien zerstört. Für Kinder unter 12 Jahren wird 0,01% Miramistin in einer 1: 2 Miramistin / Kochsalzlösung verdünnt. Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre werden 4 ml eines unverdünnten Wirkstoffs für ein Verfahren eingenommen.
  3. Inhalation mit Dioxidin wirkt desinfizierend auf die entzündeten Mandeln. Eine 0,5% ige Lösung muss mit Salzlösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden, und eine 1% ige Mischung wird im Verhältnis 1: 2 Dioxidin / Salzlösung verdünnt. Die Inhalationen werden dreimal täglich durchgeführt.
  4. Die Inhalation mit Tolseningon H ist nicht nur wirksam, sondern birgt auch keine potenziellen Gefahren, sowohl alkoholische als auch konzentrierte Lösungen, da es sich um ein homöopathisches Mittel handelt.

Die Zusammensetzung von Tolzingon umfasst Extrakte aus Heilpflanzen (Kamille, Eichenrinde, Schafgarbe, Walnussblätter, Schachtelhalm und Löwenzahn).

Tolsingon hat eine wirksame therapeutische Wirkung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege, einschließlich Angina pectoris.

Babys bis zu einem Jahr vor der Inhalation wird empfohlen, das Arzneimittel im Verhältnis 1: 3 mit Kochsalzlösung zu verdünnen; Kinder von 1 bis 7 Jahren - 1: 2; Bei Kindern, die älter als 7 Jahre sind, wird das Medikament im Verhältnis 1: 1 verdünnt.

Die Vorteile der Verwendung eines Zerstäubers zur Inhalation

Die Verneblungstherapie für Angina pectoris kann in jeder Alterskategorie von Patienten durchgeführt werden. Ihr Einsatz erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder eine spezielle Atemtechnik, was in Fällen wichtig ist, in denen sich der Patient in einem ernsthaften Zustand befindet oder das Alter des Kindes keine bewussten Handlungen zulässt.

Bei der Inhalation wird das Arzneimittel kontinuierlich und intensiv in die Mundhöhle, in den Nasopharynx und Oropharynx eingeführt.

Das Verfahren selbst ist im technischen und physiologischen Sinne absolut sicher.

Die Inhalation von Verneblern mit Angina ist ein komfortables Verfahren mit einem hohen therapeutischen Effekt.


| 4. September 2015 | | 820 | HNO-Erkrankungen
Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback
Geh
Geh