Geh Bromhexinsirup: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga von Bromhexine
Medizin online

Geh

Bromhexinsirup Gebrauchsanweisung

Bromhexinsirup bezieht sich auf die verfügbaren Medikamente für feuchten Husten. Sie können es ohne ärztliches Rezept erwerben, in einigen Fällen ist jedoch noch eine ärztliche Beratung erforderlich. Diese Dosierungsform ist die akzeptabelste und wirksamste Behandlung von Husten bei Kindern. Die wichtigsten pharmakologischen Eigenschaften des Arzneimittels werden nachstehend erörtert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Der Sirup enthält den Wirkstoff Bromhexinhydrochlorid. Pro 100 ml des Arzneimittels sind es 80 mg. Bromhexinsirup enthält als zusätzliche Adjuvanzien:

  • Propylenglykol;
  • nicht kristallisierende Sorbidollösung;
  • Natriumbenzoat;
  • Aromazusatz;
  • Zitronensäure;
  • gereinigtes Wasser.

Das Medikament wird in Flaschen zu 100 ml abgegeben, die in Kartons verpackt und mit Anweisungen geliefert werden können.

Indikationen zur Verwendung

Bromhexin-Sirup wird für folgende Krankheiten verschrieben, die sich durch die Bildung einer viskosen, schwer zu trennenden Sekretion auszeichnen:

  • Asthma bronchiale;
  • Tracheobronchitis;
  • chronische Bronchitis mit einer bronchoobstruktiven Komponente;
  • chronische Pneumonie;
  • Mukoviszidose.

Gegenanzeigen

Wenn ein Patient eine starke Sekretion hat und gleichzeitig der Bronchomotor verletzt wird, kann sich ein Sekretplug bilden. Daher verwende ich beim Cartagener-Syndrom (gekennzeichnet durch angeborene Immobilität der Zilien) kein Bromhexin.

Dieses Medikament wird nicht bei schweren Lebererkrankungen sowie eingeschränkter Nierenfunktion verschrieben.

Bromhexinsirup für Kinder bis 2 Jahre darf nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes verwendet werden.

Dosierung und Verwaltung

Sie sollten wissen, dass ein Teelöffel mit 5 ml Wirkstoff 4 mg des Wirkstoffs Bromhexinhydrochlorid enthält.

Kinder unter 6 Jahren ernennen dreimal täglich 5 ml Sirup. Diese Menge beträgt 12 mg Wirkstoff pro Tag.

Kindern von 6 bis 14 Jahren sowie Patienten, deren Gewicht weniger als 50 kg beträgt, werden dreimal täglich 10 ml Sirup verordnet. Dies entspricht 24 mg Bromhexnahydrochlorid.

Kindern über 14 Jahren und Erwachsenen werden dreimal täglich 10–20 ml Bromhexin verschrieben. Diese Menge beträgt 24 mg Wirkstoff pro Tag.

Bei Patienten mit schwerer Nieren- oder Leberinsuffizienz sollte die Dosis von einem Arzt reduziert werden.

Die Behandlungsdauer hängt vom Krankheitsverlauf ab und wird jeweils individuell festgelegt.

Sirup wird nach einer Mahlzeit eingenommen und mit reichlich Flüssigkeit abgewaschen.


Nebenwirkungen

Normalerweise wird Bromhexin-Sirup gut vertragen, und die Patienten werden nicht durch unerwünschte Wirkungen gestört. In seltenen Fällen können jedoch Manifestationen von Dyspepsie, Erbrechen, Übelkeit, Verschlimmerung von Zwölffingerdarmgeschwüren und Magengeschwüren, erhöhte hepatische Trasaminase im Blut, allergische Reaktionen, Kopfschmerzen und Schwindel auftreten.

Besondere Anweisungen

Während des gesamten Behandlungsverlaufs mit Bromhexinsirup muss eine Restmenge Flüssigkeit eingenommen werden. Diese Maßnahme erhöht die Expektorat-Eigenschaften des Wirkstoffs.

Um die Entfernung von Schleim aus den Bronchien zu erleichtern, wird Kindern empfohlen, eine Vibrationsmassage des Brustkorbs oder eine Haltungsdrainage durchzuführen.

Patienten mit Magenblutungen und Magengeschwüren in der Anamnese sollten das Arzneimittel unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.

Bromhexinhydrochlorid geht in die Muttermilch über, kann also während der Stillzeit nicht verwendet werden. Wenn eine solche Maßnahme erforderlich ist, sollte das Stillen gestoppt und nach einer Behandlung wieder aufgenommen werden.

Es gibt keine Informationen über die embryotoxische oder teratogene Wirkung von Bromhexin-Sirup auf den Fötus. Daher wird die Verwendung dieses Medikaments während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Es gibt keine praktischen Daten zu den negativen Auswirkungen von Bromhexinhydrochlorid auf die Fähigkeit, Maschinen und Fahrzeuge zu kontrollieren.

Bei Menschen mit Asthma wird das Medikament mit Vorsicht verschrieben.

Verwenden Sie Bromhexin-Sirup nicht gleichzeitig mit Medikamenten, die das Hustenzentrum (Codein) blockieren.

Dieses Medikament wird in Kombinationstherapie mit Kräuterpräparaten mit ätherischen Ölen (Menthol, Eukalyptusöl, Pfefferminz, Anis) verschrieben.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament wird bei Raumtemperatur bis +25 ° C an einem für die Sonnenstrahlen unzugänglichen Ort gelagert, so dass Kinder nicht dorthin gelangen können. Bromhexin wird ab dem Herstellungsdatum 2 Jahre lang gelagert, danach kann es nicht mehr konsumiert werden.


Apothekenverkaufsbedingungen

Bromhexin-Sirup kann ohne ärztliches Rezept in der Apotheke erworben werden.

Bromhexinanaloga

Zu den Analoga des Sirups Bromhexin gehören:

  • Ambroxol;
  • Broncho San;
  • ACC;
  • Bromhexin Grindex;
  • Acecex Pharma;
  • Fluditec;
  • Acetylcystein.

Diese Arzneimittel haben die gleichen Eigenschaften wie das oben beschriebene Arzneimittel.

Bromhexinpreis

Bromhexinsirup 100 ml - 70-110 Rubel.

Bewerten Sie Bromhexinsirup auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung 5.00 von 5)


Bewertungen von Bromhexine Syrup:

Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh