Geh Bivalos: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga Tabletten Bivalos
Medizin online

Geh

Bivalos Gebrauchsanweisung

Bivalos Gebrauchsanweisung

Das Medikament Bivalos ist ein Instrument zur Behandlung von Störungen bei der Bildung von Knochenzellen und Geweben, das den Patienten verschrieben wird, um die Wahrscheinlichkeit von Frakturen mit erhöhter Knochenbrüchigkeit zu verringern.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Das Medikament Bivalos ist in Form von Granulaten erhältlich, die zur Herstellung von Suspensionen für die orale Verabreichung bestimmt sind. Das Medikament ist in Einzelbeuteln zu je 2 g erhältlich. Jede Packung ist für 7, 14, 28 und 56 Beutel erhältlich.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Strontiumranelat.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Der Hauptwirkstoff des Granulats Bivalos ist ein Werkzeug, das das Risiko von Frakturen bei Patienten mit Osteoporose verringert und die Reproduktion von Knochengewebezellen stimuliert. Strontiumranelat, ein Bestandteil des Arzneimittels, stimuliert die Kollagenproduktion im Knochen, wodurch die Knochen elastischer und dauerhafter werden.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Mittel Bivalos, die Patienten zur Vorbeugung und Behandlung der Entwicklung solcher Zustände verschrieben werden:

  • Umfassende Behandlung der erhöhten Knochenbrüchigkeit (besonders wichtig für Frauen in den Wechseljahren);
  • Behandlung der Osteoporose beim Mann, mit einem erhöhten Risiko für Frakturen des Oberschenkelknochens, der Hüftgelenke und der Wirbelsäule;
  • Behandlung von Arthrose im Rahmen einer komplexen Therapie, um die Zerstörung von Knorpelgewebe und Gelenkdeformitäten zu verhindern.

Gegenanzeigen

Das Medikament Bivalos wird Patienten bei solchen Erkrankungen oder Pathologien nicht verschrieben:

  • Individuelle Überempfindlichkeit gegen Strontium Ranelat oder andere Bestandteile der Zubereitung;
  • Pathologische Zustände großer Arterien;
  • Venöse Thrombose;
  • Verstopfung der Lungenarterie mit Blutgerinnseln, wodurch die Durchblutung beeinträchtigt wird;
  • Thromboembolie der unteren Extremitäten;
  • Der Zustand nach zahlreichen Frakturen, wenn der Patient lange Zeit auf Skeletttraktion liegen muss;
  • Diagnostizierte ischämische Herzkrankheit;
  • Erkrankungen der kleinen Blutgefäße, die die Durchblutung beeinträchtigen;
  • Arterieller Hypertonie, die für eine medikamentöse Therapie schlecht geeignet ist;
  • Alter der Kinder;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Dosierung und Verabreichung

Das Medikament Bivalos ist zur oralen Verabreichung angezeigt. Beutel in ½ Glas Wasser auflösen und gründlich mischen, so dass keine Schwebeteilchen und große Partikel entstehen.

Bivalos wird abends vor dem Schlafengehen eingenommen, jedoch nicht früher als 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit. Es wird gezeigt, dass Erwachsene 1 Beutel pro Tag ein Mal pro Tag einnehmen. Die Therapiedauer wird vom Arzt abhängig vom Zustand des Patienten, den individuellen Merkmalen seines Körpers, Alter, Körpergewicht und Diagnose bestimmt.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Medizin gibt es keine Daten zur Toxizität dieses Arzneimittels beim Fötus einer Frau, aber Tierstudien haben gezeigt, dass eine Behandlung mit diesem Arzneimittel während der Schwangerschaft zu Abnormalitäten und unerwünschten Auswirkungen auf den Fötus führen kann.

Wenn eine Frau mit Bivalos behandelt wurde und schwanger wurde, sollte die Behandlung sofort abgebrochen werden und der Arzt über ein kürzlich verabreichtes Medikament informiert werden.

Während der Stillzeit ist dieses Medikament kontraindiziert. Wenn die Frage der Therapie akut ist, sollte die Frau das Kind zur künstlichen Ernährung mit Milchrezeptur überführen.

Nebenwirkungen

Während des Zeitraums der medikamentösen Behandlung, insbesondere wenn die in der Gebrauchsanweisung angegebene Dosis überschritten wird, können folgende Nebenwirkungen für Patienten auftreten:

  • Schlaflosigkeit und Angstzustände;
  • Emotionale Übererregung;
  • Verletzungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Bewusstseinsverwirrung, vorübergehende Gedächtnislücken;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Krämpfe ;
  • "Kriechende Gänsehaut" auf der Haut;
  • Verstopfung von Blutgefäßen mit Blutgerinnseln;
  • Beeinträchtigte Atmungsfunktion;
  • Verdauungsstörungen - Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Flatulenz, Bauchschmerzen, Lebervergrößerung;
  • Die Bildung von Erosion und Geschwüren in der Mundhöhle;
  • Die Entwicklung allergischer Hautreaktionen - Dermatitis, Urtikaria , Hautausschläge und Juckreiz der Haut;
  • Alopezie - Glatze;
  • Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen;
  • Unwohlsein, allgemeine Schwäche und Fieber;
  • Veränderungen im klinischen Bild des Blutes - Erhöhung der Anzahl der Eosinophilen, Veränderung der Lebertransaminasen, Erhöhung des Gehalts an Kreatinphosphokinase;
  • Vergrößerte regionale Lymphknoten.

Bei Anzeichen einer Überdosierung wird dem Patienten sofort die Einnahme von Antazida (um die Aufnahme von Bivalos zu reduzieren) gegeben und ein Arzt wird angerufen. Im Falle einer Überdosierung von Medikamenten ist es ratsam, dass der Patient Magen und Darm wäscht.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Die gleichzeitige Anwendung des Medikaments Bivalos mit Milchprodukten oder Kalziumergänzungen verringert die therapeutische Wirkung des Medikaments. Wenn nötig, wird die Verwendung von Calciumpräparaten für einen Zeitraum von 2 Stunden empfohlen, bevor ein Bivalos-Beutel getrunken wird.

Um eine Vergiftung des Körpers und die Entwicklung von Leber- und Nierenerkrankungen zu verhindern, wird empfohlen, das Medikament nicht gleichzeitig mit Chinol-Antibiotika und Tetracyclinen einzunehmen.

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit Antazida reduziert seine therapeutische Wirkung erheblich. Eine Abnahme der Wirkung wird auch bei gleichzeitiger Anwendung mit Zubereitungen von Aluminium und Magnesium beobachtet.

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Mitteln, Protonenpumpenblockern, Herzglykosiden, Diuretika, Antikoagulanzien ist möglich, jedoch nur unter Einhaltung des 2-Stunden-Intervalls.

Während der Behandlung mit diesem Medikament wird dem Patienten nicht empfohlen, alkoholische Getränke zu trinken, da dies zu Vergiftungen des Körpers und zur Entwicklung schwerwiegender Nebenwirkungen führen kann.


Lagerungs- und Freisetzungsbedingungen des Arzneimittels

Das Medikament Bivalos wird in Apotheken nur auf ärztliche Verschreibung verkauft.

Lagern Sie das Medikament bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad, außerhalb der Reichweite von Kindern. Das Verfallsdatum ist auf der Packung angegeben, nach Ablauf des Verfalls kann der Wirkstoff nicht innerhalb des Pakets angewendet werden.

Bivalos-Analoga

Strukturelle Analoga von Bivalos werden derzeit nicht verkauft.

Bivalos Preis

Bivalos-Pulver für die Vorbereitung der Suspension - von 1750 bis 2200 Rubel.

Bewerten Sie Bivalos auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung 4.00 von 5)


Bewertungen von Bivalos:

Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh