Geh Biltricid: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga. Wie ist Biltricid einzunehmen?
Medizin online

Geh

Biltricid-Gebrauchsanweisung

Biltricid-Gebrauchsanweisung

Das Medikament Biltricid gehört zu der Gruppe der Anthelminthika und wird in der Medizin zur Behandlung und Vorbeugung von Würmern bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Biltricid liegt in Form von Tabletten vor, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind. Jede Tablette ist mit einer speziellen Filmbeschichtung versehen.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Praziquantel. Jede Tablette enthält 600 mg Wirkstoff und Hilfskomponenten. Das Medikament ist in Flaschen aus braunem Glas von 6 Stück verpackt.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Laut den Anweisungen hat dieses Medikament eine ausgeprägte anthelmintische Eigenschaft. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels stimuliert eine Erhöhung der Permeabilität der Zellmembranen von Parasiten für Calciumionen. Dadurch werden die generalisierten Kontraktionsfähigkeiten der Muskulatur des Würmerkörpers und die Verlangsamung der Glukoseassimilation durch Parasiten stimuliert. Dank der medikamentösen Therapie stimuliert der Körper die Produktion und Freisetzung von Milchsäure, was sich negativ auf die Würmer auswirkt und deren Tod verursacht. Der Hauptwirkstoff der Tabletten zeigt eine hohe therapeutische Aktivität in Bezug auf die Klasse der Zestoden und Nematoden.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Dieses Medikament wird den Patienten zur Behandlung und Vorbeugung von durch solche Parasiten verursachten Helmintheninfektionen verschrieben:

  • Shistosome Mekongi;
  • Schistosome intercalatum;
  • Hematobium Schistosom;
  • Shistosome Yaponikum;
  • Shistosome mansoni;
  • Leberfluke - Viverini opisthorchiasis;
  • Lungenflocken - Paragonimus Westdeutschland.

Gegenanzeigen

Gemäß den Anweisungen für das Medikament wird dieses Medikament nicht zur Behandlung von Helminthiasis unter solchen Bedingungen verschrieben:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • Bei gleichzeitiger Anwendung mit Rifampicin;
  • Wenn der Patient weniger als 4 Jahre alt ist;
  • Bei Vorliegen einer Zystizerkose des Auges;
  • Mit Darmverschluss;
  • Schwere Leberschäden.

Patienten mit Herzrhythmusstörungen und Leberversagen im Stadium der Dekompensation erhalten das Arzneimittel mit besonderer Vorsicht.


Dosierung und Verabreichung

Biltritsid Droge muss während einer Mahlzeit oder vor den Mahlzeiten oral eingenommen werden. Die Pille muss sofort geschluckt werden, ohne zu kauen oder zu quetschen, und viel Flüssigkeit zu trinken. Die Dosierung des vom Arzt verordneten Medikaments hängt von der Durchführung der Tests und dem Schweregrad der Helminthiasis ab.

Für prophylaktische Zwecke mit der Wahrscheinlichkeit einer Helmintheninfektion reicht es aus, dass der Patient einmal täglich 1 Tablette einnimmt, bevor er für 3 Tage ins Bett geht.

Erwachsene für therapeutische Zwecke ernennen in den meisten Fällen in den ersten 3 Tagen alle 4 Stunden 1 Tablette, danach wird die tägliche Dosis des Arzneimittels reduziert.

In der Regel wird die Dosierung für jeden Erregertyp individuell festgelegt und die vom Arzt angegebene Dosis kann nicht unabhängig reduziert oder erhöht werden. Es wird nicht empfohlen, das Medikament ohne ärztliche Anweisung einzunehmen, da dies zu Komplikationen und Nebenwirkungen führen kann. Darüber hinaus kann der Patient nicht wissen, welche Art von Würmern die Krankheit verursacht hat, und die Verwendung dieses bestimmten Arzneimittels ist möglicherweise nicht wirksam und nutzlos.

Verwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Medizin gibt es keine Fälle von teratogenen Wirkungen des Hauptwirkstoffs des Arzneimittels auf den Fötus. Trotzdem ist die Anwendung von Biltricid-Tabletten im ersten Schwangerschaftsdrittel streng kontraindiziert.

Die Verwendung dieses Arzneimittels im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft wird ebenfalls nicht empfohlen. Es ist jedoch möglich, dass der erwartete Nutzen für die werdende Mutter das potenzielle Risiko für die intrauterine Entwicklung des Fötus überwiegt.

Die Einnahme des Medikaments während des Stillens ist möglich, aber dazu muss die Frau dem Baby für einige Tage keine Milch mehr geben, es wird durch eine angepasste Milchformel ersetzt und dekantiert. 3 Tage nach Ende der Therapie kann die Frau den Laktationsprozess wiederherstellen. Solche Vorsichtsmaßnahmen beruhen auf der Tatsache, dass der Wirkstoff des Arzneimittels leicht in die Muttermilch eindringen kann, und in der Medizin gibt es keine zuverlässigen Daten zur Sicherheit von Biltricid im Körper eines Säuglings.

Anwendung in der pädiatrischen Praxis

Dieses Medikament wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 4 Jahren verschrieben. Nach 4 Jahren wird die Dosierung des Arzneimittels vom Arzt streng individuell für jeden Patienten ausgewählt. Dies hängt von den Indikatoren der Tests, dem Körpergewicht des Kindes und den Eigenschaften seines Körpers ab.


Nebenwirkungen und Überdosierung

Im Allgemeinen wird das Medikament normalerweise von Patienten toleriert, und nur in seltenen Fällen können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Organe des Verdauungstraktes: Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, übermäßiger Speichelfluss, Durchfall mit Blut- und Schleimstreifen, Appetitlosigkeit, falscher Drang nach der Defäkation;
  • Von der Seite des Herz-Kreislaufsystems: Herzrhythmusstörungen, Kurzatmigkeit, erhöhte Herzfrequenz, verminderter Blutdruck;
  • Auf dem Teil des Bewegungsapparates: Muskelschmerzen und Schwäche in den Gliedmaßen;
  • Von der Seite des Zentralnervensystems: Schwäche, Apathie, Schläfrigkeit, Schwindel oder Kopfschmerzen, in seltenen Fällen Krämpfe ;
  • Allergische Reaktionen: Hautausschlag, Juckreiz und Hautrötung, Urtikaria ;
  • Febrile-Zustand;
  • Schneller Gewichtsverlust.

Die Entwicklung solcher Nebenwirkungen tritt in den meisten Fällen als Folge einer erheblichen Überdosis des Arzneimittels auf. Wenn diese Symptome auftreten, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit Dexamethason oder Antikonvulsiva kann zu einer Abnahme der therapeutischen Wirkung von Anthelminthintabletten führen.

Die gleichzeitige Anwendung des Arzneimittels mit seinen Analoga erhöht das Risiko der oben genannten Nebenwirkungen und Überdosierung erheblich.

Bedingungen für die Freisetzung und Lagerung des Arzneimittels

Dieses Medikament wird in Apotheken auf Rezept abgegeben. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 5 Jahre ab dem Zeitpunkt seiner Herstellung. Nach diesem Zeitraum kann das Arzneimittel nicht mehr verwendet werden. Tabletten sollten außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad aufbewahrt werden.

Biltricid-Analoga

Anagov über den Wirkstoff existiert derzeit nicht.

Analoga für die pharmakologische Gruppe (Produkte, die in intestinalen Helminthiasen verwendet werden): Vermox, Vormin, Gelmintoks, Nemozol, Piperazina adipinat, Pyrantel, Sanoxal

Biltricid Preis

Biltricid 600mg Tabletten - von 370 bis 459 Rubel.

Bewerten Sie Biltricid auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung 5.00 von 5)


Bewertungen des Medikaments Biltricid:

Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh