Geh Betoptik: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga von Augentropfen Betoptik
Medizin online

Geh

Betoptik eye drop Gebrauchsanweisungen

Betoptik eye drop Gebrauchsanweisungen

Betoptik Augentropfen - ein Medikament, das in der Augenheilkunde zur Behandlung des Offenwinkelglaukoms und anderer Erkrankungen eingesetzt wird, die mit einem erhöhten Augeninnendruck in Verbindung stehen.

Form freigeben, Zusammensetzung

Betoptik setzte in Form von Augentropfen mit einer Konzentration des Hauptwirkstoffs von 0,5% frei.

Der Wirkstoff ist Betaxololhydrochlorid (5,6 mg).

Natriumhydroxid oder konzentrierte Salzsäure, Benzalkoniumchlorid, Wasser werden als Hilfsstoffe verwendet.

Pharmakologische Wirkung

Wenn Betaxol-Augentropfen verwendet werden, wird der Augeninnendruck reduziert, indem die Produktion von Augenflüssigkeit verringert wird. Der blutdrucksenkende Effekt tritt 30 Minuten nach der Anwendung auf, der maximale Effekt tritt nach 2 Stunden auf.

Nach einmaliger Anwendung hält der Augenton 12 Stunden an. Betaxololhydrochlorid reduziert im Vergleich zu anderen Analoga den Blutfluss im Sehnerv nicht. Die Anwendung von Betoptik verursacht keine Hemeralopie, Krampf der Unterkunft, Miosis, die "Wirkung des Schleiers" vor den Augen.

Dosierungsschema

Augentropfen 1-2 Tropfen täglich 1-2 Tropfen in den Bindehautsack injiziert.

Der Augeninnendruck ist bei einigen Patienten einige Wochen nach Behandlungsbeginn normalisiert. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, den Augeninnendruck im ersten Monat der Therapie zu überwachen.

Wenn die Verwendung nur eines Arzneimittels nicht die gewünschte Effizienz ergibt, ist eine zusätzliche Therapie zulässig.

Überdosis

Bei übermäßigem Kontakt mit dem Arzneimittel die Augen gründlich mit warmem Wasser spülen.


Wechselwirkungen mit Medikamenten

Der kombinierte Einsatz von Betablockern und dem Medikament Betoptik erhöht das Risiko von Nebenwirkungen (systemisch und lokal). Personen, die diese Kombination von Medikamenten erhalten, müssen sich einer medizinischen Beobachtung unterziehen.

Die Verwendung von Betoptik mit Medikamenten, die die Menge an Katecholaminen (Reserpin) reduzieren, kann Bradykardie verursachen und den Blutdruck senken.

Indikationen zur Verwendung

Betoptik wird zur Behandlung des Augeninnendrucks bei Augenhypertonie und Offenwinkelglaukom verordnet und sowohl als Monotherapie als auch als Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet.

Das Medikament darf Personen mit Erkrankungen der Atemwege zur Behandlung der oben genannten Erkrankungen verwenden.

Gegenanzeigen

Das Medikament sollte nicht mit individueller Intoleranz gegenüber den Komponenten des Medikaments eingenommen werden.

Vorsicht ist geboten bei AV-Blockade 2 und 3 Grad, Sinusbradykardie, kardiogenem Schock, Diabetes, Myasthenie, schwerem Herzversagen.


Nebenwirkungen

Von der Seite des Zentralnervensystems - depressive Neurose, Schlaflosigkeit.

Bei den Sehorganen kommt es häufig zu Tränen und Beschwerden nach dem Einträufeln. Manifestationen wie Rötung des Auges, verminderte Hornhautempfindlichkeit, Punktkeratitis, Anisokorie, Photophobie, Trockenheit des Auges, Juckreiz, Photophobie sind selten möglich.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Erfahrung mit dem Medikament während der Stillzeit und der Schwangerschaft ist nicht gut verstanden. Betoptik wird während der Stillzeit und der Schwangerschaft nur ernannt, wenn der erwartete Nutzen das geschätzte Risiko für das Baby oder den Fötus übersteigt.

Besondere Anweisungen

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist in der Lage, die Symptome einer akuten Hypoglykämie zu überdecken. Daher ist bei der Verschreibung von Diabetikern Vorsicht geboten.

Betablocker maskieren auch die Symptome der Thyreotoxikose (Tachykardie), die für Patienten mit Thyreotoxikose gefährlich ist. Wenn der Patient einen Verdacht auf Thyreotoxikose hat, sollte das Arzneimittel schrittweise abgesetzt werden, da es sonst zu erhöhten Symptomen kommt.

Betablocker verursachen Symptome wie Ptosis, Diplopie und allgemeine Schwäche, die den Symptomen einer Myasthenie sehr ähnlich sind.

Patienten mit ausgeprägten Funktionsstörungen der Atemwege sollten das Medikament mit Vorsicht einnehmen. Klinische Studien haben gezeigt, dass Betaxolol die äußere Atmung nicht beeinflusst, aber die Anfälligkeit für das Medikament kann erhöht sein.

Bei der Planung eines chirurgischen Eingriffs ist es 48 Stunden vor der Narkose erforderlich, das Medikament schrittweise abzusetzen.

Patienten mit Phäochromozytom oder Raynaud-Syndrom sollten Betoptik mit Vorsicht einnehmen.

Der Hauptwirkstoff gelangt in den allgemeinen Kreislauf, wenn er in die Augen injiziert wird. Infolgedessen können Nebenwirkungen wie schwere Herz-Kreislauf- und Atemwegsstörungen sowie Bronchospasmen auftreten, die den Tod bei Menschen mit Asthma und Tod aufgrund von Herzversagen nicht ausschließen.

Das Medikament hat einen sehr geringen Einfluss auf Blutdruck und Herzfrequenz. Trotzdem ist es notwendig, Medikamente gegen Herzinsuffizienz und AV-Blockade sorgfältig zu verschreiben. Bei Auftreten von frühen Symptomen einer Dekompensation des Herz-Kreislaufsystems sollte die Behandlung mit dem Medikament sofort abgebrochen werden.

Das Medikament enthält Konservierungsmittel, die sich auf der Oberfläche weicher Kontaktlinsen ablagern und das Augengewebe schädigen können. Daher müssen Personen, die Kontaktlinsen verwenden, vor dem Auftragen von Augentropfen diese nicht früher als 20 Minuten nach dem Eintropfen entfernt und erneut verwendet werden.

In dem Fall, in dem die Verwendung des Arzneimittels zu einer Abnahme der Sehschärfe des Patienten führt, wird nicht empfohlen, sich an Aktivitäten mit erhöhter Aufmerksamkeit zu beteiligen, und es ist nicht erwünscht, Fahrzeuge zu fahren.

Pädiatrische Verwendung

Die Erfahrungen mit der Anwendung des Arzneimittels bei Kindern werden nicht ausreichend untersucht.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament darf nur auf Rezept freigesetzt werden.

Lagerung und Haltbarkeit

Das Medikament gehört zur Liste B. Betoptik muss bei einer Temperatur von 8 bis 30 ° C an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt seit seiner Veröffentlichung 3 Jahre. Eine offene Flasche kann für einen Monat verwendet werden.

Betoptik-Analoga

Analoga des Wirkstoffs (Betaxolol): Betalmik EU, Betoptik, Beofthan, Xonef, Lokren.

Betoptik-Preis

Betoptik Auge fällt 0,5% 5ml - von 290 Rubel.

Betoptik auf einer 5-Punkte-Skala bewerten:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung 5.00 von 5)


Bewertungen des Medikaments Betoptik:

Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh