Die Betalok ZOK: Handbuch, Preis, Bewertungen, Analoga Betalok ZOK
Medizin online

Die

Betalok ZOK Bedienungsanleitung

Betalok ZOK Bedienungsanleitung

Betaloc ZOK gehört zur Gruppe der Betablocker und wird in der Medizin zur Normalisierung des Herz-Kreislauf-Systems und zur Senkung des Blutdrucks eingesetzt.

Formulierungsform und Zusammensetzung der Zubereitung

Das Präparat Betaloc ZOK ist in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung erhältlich. Der Hauptwirkstoff der Tablette ist Metoprololsuccinat. Jede Tablette ist weiß oder fast weiß in der Farbe, oval in der Form, bikonvex mit einer Kerbe auf beiden Seiten. Das Medikament wird in Blasen für 14 und 30 Stück hergestellt, die in einer Pappschachtel verpackt sind.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Dieses Medikament ist ein Beta-Adrenoblocker mit verzögerter Freisetzung des Hauptwirkstoffs.

Metoprolol, das Teil der Tabletten ist, unterdrückt die Wirkung von Katecholaminen auf das kardiovaskuläre System und beseitigt dadurch solche unangenehmen Symptome bei dem Patienten wie Tachykardie , erhöhten Blutdruck, Angstzustände und Brustschmerzen. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament die Eigenschaften einer verzögerten Freisetzung des Hauptwirkstoffs hat, behält Betaloc ZOK seine therapeutische Wirkung bis zu 24 Stunden bei.

Die Verwendung dieses Medikaments bei Patienten mit Hypertonie ist eine anhaltende Abnahme des Blutdrucks, nicht nur in einem Zustand völliger Ruhe, sondern auch unter körperlicher Belastung.

Bei regelmäßiger Langzeitverabreichung der Arzneimitteltabletten bemerken die Patienten eine Verbesserung der allgemeinen Gesundheit, eine Abnahme der Schwere der klinischen Symptome der Herzinsuffizienz, Angina pectoris und Hypertonie.

Hinweise für den Einsatz

Betalloc ZOK Tabletten werden Patienten zur Behandlung und Vorbeugung der folgenden Erkrankungen verschrieben:

  • Komplexe Behandlung der arteriellen Hypertonie;
  • Stenokradiya;
  • Prävention von wiederholtem Myokardinfarkt bei Personen mit einer genetischen Prädisposition für diese Pathologie;
  • Symptomatische Behandlung einer stabilen Herzinsuffizienz des chronischen Verlaufs mit eingeschränkter systolischer Funktion des linken Ventrikels;
  • Um Migräneattacken zu verhindern;
  • Störungen des Herzens und der Gefäße, die mit schwerer Tachykardie einhergehen;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Vorhofflimmern, ventrikuläre Extrasystolen;
  • Nadscheludotschkowaja Tachykardie.

Kontraindikationen für den Einsatz

Tabletten werden nicht für die Behandlung von Patienten mit solchen Störungen und Pathologien verschrieben:

  • Chronische Herzinsuffizienz im Stadium der Dekompensation;
  • AV-Blockade von 2 und 3 Grad;
  • Kardiogener Schock;
  • Arterielle Hypotonie;
  • Ausgedrückte Verletzungen der peripheren Zirkulation;
  • Verdacht auf akuten Myokardinfarkt;
  • Alter bis 18 Jahre;
  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Medikamente aus der Gruppe der Betablocker.

Bei Patienten mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion, Diabetes mellitus, metabolischer Azidose, Bronchialasthma sollte das Arzneimittel mit äußerster Vorsicht angewendet werden.


Art der Verabreichung und Dosierung

Die Dosierung des Medikaments und die Dauer des Behandlungsverlaufs werden vom Arzt streng individuell für jeden einzelnen Patienten unter Berücksichtigung vieler Merkmale seines Körpers festgelegt, so dass kein Risiko der Entwicklung einer Bradykardie vor dem Hintergrund der medikamentösen Therapie besteht.

Bei Patienten mit Bluthochdruck wird empfohlen, dass die Patienten 1 Tablette Betaloc ZOK 1 Mal pro Tag einnehmen, wobei eine Tagesdosis des Arzneimittels 50-100 mg nicht überschreiten sollte.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Angina pectoris werden dem Patienten nicht mehr als 200 mg des Arzneimittels pro Tag verschrieben, abhängig von der Schwere der klinischen Symptome der Krankheit, dem Körpergewicht und anderen Faktoren.

Für die Behandlung von Herzversagen mit einer Verletzung der systolischen Funktion des linken Ventrikels darf das Medikament Patienten nur dann verschrieben werden, wenn es während der vergangenen 1,5 Monate keine Verschlimmerungen des Zustands hatte.

Bei Herzrhythmusstörungen werden Betaloc ZOK Tabletten einmal täglich mit einer Dosierung von nicht mehr als 100 mg verschrieben. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird vom Arzt abhängig von der Schwere der Verletzungen festgelegt.

Die prophylaktische Dosis des Präparates für die Prophylaxe der Migräne oder des nochmaligen Herzinfarktes ist 100 bis 200 Milligramme Betalok pro Tag.

Es wird empfohlen, die Tablette morgens nach dem Aufstehen vor dem Frühstück einzunehmen. Die Droge wird nicht gekaut, aber sofort geschluckt, mit genug Flüssigkeit gequetscht.

Patienten mit Nieren- oder Leberfunktionsstörungen werden individuell auf die Dosis eingestellt und die Behandlung wird unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Eine Überdosis der Droge

Wird die vom Arzt angegebene Dosierung nicht eingehalten und die Tagesdosis des Medikaments signifikant überschritten, entwickelt der Patient Überdosis-Symptome, die in großen Dosen sogar zum Tod führen können. Die häufigsten klinischen Manifestationen einer Überdosis dieses Medikaments sind:

  • Störung des Atmungssystems;
  • Starker Blutdruckabfall;
  • Bradykardie;
  • Hemmung der Atmung, Atmung stoppen;
  • Entwicklung von Herzversagen;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Verletzung des Bewusstseins, Verlust des Bewusstseins;
  • Zunehmende Schwäche;
  • Tremor der Extremitäten, Entwicklung von Anfällen;
  • Erhöhte Glukose- und Kaliumspiegel im Blut;
  • Verletzung der Nieren und der Leber;
  • Kardiogener Schock.

Bei der gleichzeitigen Aufnahme Betalok ZOK mit den alkoholischen Getränken erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Überdosierung vom Präparat wesentlich, und seine Merkmale können schon in 20 Minuten nach dem Erhalten der Tablette beobachtet werden.

Die Behandlung der Überdosierung ist symptomatisch, aber öfter wird der Patient einfach mit dem Magen gewaschen, gegeben, um die Aktivkohle zu nehmen, und wird unter der ärztlichen Aufsicht gelassen.

Wenn Herzstillstand oder Atmung notwendig sind, ist dringend eine Reanimation durchzuführen.

Anwendung des Medikaments während der Schwangerschaft und Stillzeit

Betaloc ZOK Tabletten werden nicht zur Behandlung von Schwangeren oder stillenden Müttern verschrieben. Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Beta-Adrenoblockern während der Schwangerschaft und Stillzeit zu einer Blutdrucksenkung und der Entwicklung von Bradykardie bei Föten oder Säuglingen führen kann. Bevor Sie mit der Therapie beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und niemals Selbstmedikation einnehmen.


Unerwünschte Ereignisse

In der Regel werden Betaloc ZOK-Tabletten von den Patienten gut vertragen, wenn die verschriebene Dosis eingehalten wird. In seltenen Fällen können bei einer individuellen Überempfindlichkeit gegenüber Beta-Adrenoblockern folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Schmerz im Herzen;
  • Verlangsamte Herzfrequenz;
  • Reduzierung des Blutdrucks;
  • Schwäche und Kurzatmigkeit;
  • Schläfrigkeit oder Angstzustände;
  • Verletzung von Bewusstsein und Apathie;
  • Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung;
  • Trockenheit der Schleimhäute;
  • Hautausschläge in seltenen Fällen, verstärktes Schwitzen.

Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Das Betaloc ZOK-Präparat sollte wegen des hohen Risikos von Nebenwirkungen und Überdosierungssymptomen nicht gleichzeitig mit Barbituraten eingenommen werden.

Die gleichzeitige Anwendung dieses Medikaments mit Amiodaron kann zur Entwicklung von Sinusbradykardie führen.

Die gleichzeitige Anwendung von Betalok mit einer Gruppe von nichtsteroidalen Antirheumatika kann die blutdrucksenkende Wirkung von Betablockern abschwächen, die berücksichtigt werden sollten und Medikamente dieser Gruppen nicht gleichzeitig verschreiben.

Die einmalige Einnahme von Betaloc ZOK mit Adrenalin führte zu einem deutlichen Anstieg der Blutdruckwerte, wie in der Medizin und Pharmakologie beschrieben.

Patienten mit Diabetes, die gleichzeitig mit Betaloc ZOK Tabletten eine Therapie mit hypoglykämischen Medikamenten erhalten, müssen die Tagesdosis diabetischer Medikamente anpassen.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Tabletten mit Herzglykosiden können Patienten in manchen Fällen eine Bradykardie entwickeln.

Spezielle Anweisungen

Es ist unmöglich, die Behandlung mit diesem Medikament abrupt abzubrechen, da dies zu einer Herzinsuffizienz führen kann. Nach der Verbesserung des Zustands des Patienten reduziert der Arzt schrittweise die tägliche Dosis von Betaloc Tabletten.

Patienten, die sich einer Operation unterziehen, sollten dem behandelnden Arzt darüber informiert werden, dass er Betaloc ZOK einnimmt, da die gleichzeitige Anwendung von Vollnarkose mit diesem Medikament das Risiko für Bradykardie, einen starken Blutdruckabfall und Tod erhöht.

Während der Behandlung mit Betaloc ZOK sollten Patienten das Fahren mit Kraftfahrzeugen oder die Handhabung komplexer Mechanismen vermeiden, da Beta-Blocker in großen Dosen die Konzentration der Aufmerksamkeit verringern können.

Lager- und Abgabebedingungen in Apotheken

Das Medikament wird in Apotheken ohne Rezept abgegeben. Halten Sie die Tabletten bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Die Haltbarkeit von Betaloc ZOK Tabletten beträgt 2 Jahre ab dem Herstellungsdatum, das auf der Verpackung angegeben ist. Nach dieser Zeit, nehmen Sie die Droge kann nicht sein!

Betaloc-Analoga

Analoga für den Wirkstoff (Metoprolol):

  • Vasokardin
  • Corvitol
  • Mathematik
  • Metokardium
  • Metocor
  • Metoprolol
  • Egilok
  • Egilok verzögern

Betaloc Preis

Betalok ZOK Tabletten 25 mg, 30 Stück - von 130 bis 164 Rubel

Betalok ZOK Tabletten 50 mg, 30 Stück - 240 bis 345 Rubel

Betalok ZOK Tabletten 100 mg, 30 Stück - 350 bis 480 Rubel

Bewerten Sie Betalok ZOK auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 2 , Durchschnittliche Bewertung 4.00 von 5)


Bewertungen über das Medikament Betalok ZOK:

Die
Hinterlasse dein Feedback
    Die
    Die