Geh Betadine Candles: Gebrauchsanweisungen, Preis, Indikationen für die Verwendung, Bewertungen, Analoga von Kerzen Betadine
Medizin online

Geh

Betadine Candles Gebrauchsanweisung

Betadine Candles Gebrauchsanweisung

Das Medikament Betadine ist ein starkes Desinfektionsmittel und Antiseptikum, das gegen Viren, Pilze, Kokken, Darmstöcke und andere Arten von Pathogenen pathologischer Infektionen wirksam ist, mit Ausnahme von Kochs Stöcken.

Form und Zusammensetzung des Arzneimittels freigeben

Betadin ist als Suppositorium für die vaginale Anwendung erhältlich. Als Teil einer Kerze enthält 200 mg des Wirkstoffs Povidon-Jod sowie einen Hilfsstoff - Polyethylenglykol 1000.

Das Medikament wird in Packungen mit 7 Suppositorien in Blisterpackungen verkauft. Insgesamt kann die Box aus 1 oder 2 Blisterpackungen mit 7 Stück bestehen.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Nachdem das Betadine-Suppositorium in die Vagina eingeführt wurde, beginnt sich der Wirkstoff zu zersetzen, wobei Jod freigesetzt wird, wodurch alle Erreger, Viren und Pilze zerstört werden. Der Wirkungsmechanismus des Hauptwirkstoffs einer Kerze besteht darin, sie an die Proteine ​​der Zellen des infektiösen Erregers zu binden, was zu deren Koagulation (Koagulation und Tod) führt.

Da die Wirkstoffmoleküle ziemlich groß sind, können sie nicht in den Blutkreislauf aufgenommen werden und wirken hauptsächlich lokal. Jod dringt flach in das Gewebe ein, aber aufgrund seiner langsamen Freisetzung hält die therapeutische Wirkung der Kerzen länger an. Das Medikament Betadine hat keine toxische Wirkung, es wird jedoch nicht empfohlen, es ohne ärztliches Rezept zu verwenden.

Hinweise zur Verwendung des Arzneimittels

Das Medikament Betadine in Form von Suppositorien wird Frauen zur Vorbeugung und Behandlung solcher Zustände verschrieben:

  • Als Teil einer komplexen Therapie für verschiedene sexuell übertragbare Infektionen - Gonorrhoe, Chlamydien, Trichomoniasis, Herpes genitalis;
  • Infektionen des Genitaltrakts, verursacht durch die Fortpflanzung von Pilzen - vaginale Candidiasis;
  • Entzündungsprozesse der inneren Genitalorgane und der Vagina-Schleimhaut - Vaginitis, Koleitis, Gardrenellose, Vulvovaginitis, Endocervicitis;
  • Zur Prophylaxe vor und nach verschiedenen gynäkologischen Eingriffen - Gebärmutteruntersuchung, Hysteroskopie des Intrauterinpessars und andere Verfahren.

Gegenanzeigen

Betadine-Suppositorien können Frauen unter solchen Bedingungen nicht zugeordnet werden:

  • Allergische Reaktionen auf Jod oder Suppositorienhilfsstoffe;
  • Verschiedene Erkrankungen der Schilddrüse oder Verletzung ihrer Funktion, zB bei Schilddrüsenüberfunktion;
  • Während der Behandlung mit anderen jodhaltigen Medikamenten;
  • Bei allergischen Hautreaktionen, vaginaler Trockenheit und anderen Pathologien unerklärlicher Natur, begleitet von Schleimhautirritationen der Genitalien, Juckreiz und Schälen der Schamlippen.

Dosierung und Verabreichung

Betadin-Zäpfchen sind für die vaginale Behandlung bestimmt.

Bei akuten Manifestationen einer Pilz-, Bakterien- oder Virusinfektion wird Erwachsenen 1 Mal täglich vor dem Zubettgehen 1 Zäpfchen verschrieben. Nach dem Einsetzen der Kerze in die Vagina wird der Frau bereits empfohlen, erst am Morgen aufzustehen. Der Verlauf der Behandlung wird vom Frauenarzt abhängig von der Diagnose, dem Schweregrad des Krankheitsverlaufs und den individuellen Merkmalen des weiblichen Körpers bestimmt. Die Mindestdauer der Therapie beträgt 3 Tage, die Höchstdauer sollte 2 Wochen nicht überschreiten. Bei Bedarf kann die Tagesdosis des Medikaments nachts auf 2 Kerzen erhöht werden, dies wird jedoch mit dem Arzt verhandelt und nur verordnet, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Zu präventiven Zwecken werden Betadine-Zäpfchen vor gynäkologischen Manipulationen oder nach ungeschütztem sexuellen Kontakt mit einem unbekannten Partner für 5 Tage 1-mal täglich 1 Kerze verordnet.

Bevor eine Kerze in die Vagina eingeführt wird, sollte eine Frau ihre Hände gründlich mit Seife waschen. Um die Einführung zu erleichtern, wird empfohlen, dass eine Frau sich hinlegt und dann eine Kerze so tief wie möglich in die Vagina einführt. Zum Zeitpunkt der Behandlung mit Suppositorien wird dem Patienten die Verwendung von Hygieneartikeln empfohlen.

Die Verwendung des Medikaments während der Menstruationsblutung ist auch ohne Unterbrechung des Therapieverlaufs möglich.

Wenn der Patient 7 Tage nach Beginn der Behandlung nicht die gewünschte Wirkung sieht und die Symptome der Krankheit nicht abnehmen, sollte der Frauenarzt erneut konsultiert werden, um die Korrektheit der Diagnose und die Angemessenheit der verordneten Behandlung zu klären.

Kann Betadine in der Schwangerschaft angewendet werden?

Der Wirkstoff von Betadine hat keine teratogenen und mutagenen Auswirkungen auf den Fötus, jedoch wird die Verwendung von Zäpfchen im ersten Schwangerschaftstrimenon von Frauenärzten nicht empfohlen. Jod dringt gut in die Plazentaschranke ein und kann in großen Dosen zu einer Störung der Schilddrüsenbildung im Fötus führen.

Die Verwendung des Arzneimittels zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken im 2. und 3. Trimenon der Schwangerschaft ist möglich, nachdem das potenzielle Risiko für den Fötus und der Nutzen für die Mutter eingeschätzt wurden. Während der Behandlung mit Betadine überwachen Ärzte ständig die Funktion der Schilddrüse der werdenden Mutter und überwachen sorgfältig den Zustand des Kindes im Mutterleib.

Eine Behandlung mit Betadinkerzen während des Stillens ist unter Aufsicht eines Arztes möglich. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament lokal wirkt und praktisch nicht im Blut absorbiert wird, kann Jod nicht in die Muttermilch des Kindes gelangen. Sie sollten sich jedoch vor Beginn der Therapie mit Ihrem Arzt beraten.

Nebenwirkungen und Überdosierung

Während der Behandlung mit Betadinkerzen kann die Frau die folgenden Nebenwirkungen entwickeln, wenn die vom Arzt angegebene Dosis überschritten wird oder die Frau für längere Zeit verwendet wird:

  • Brennen in der Scheide;
  • Juckreiz und Rötung der äußeren Genitalien;
  • Hautausschlag um die Schamlippen in Form von mit Flüssigkeit gefüllten Blasen;
  • Ändern der Mikroflora der Vagina - häufiger bei einer Überdosis des Arzneimittels. Dieser Zustand wird begleitet von dem Auftreten von reichlich vaginalem Ausfluss mit einem unangenehmen "Fischgeruch". Solche Symptome können zu einer Sekundärinfektion führen, indem die lokale Immunität verringert wird.

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch von Kerzen und Einhaltung der vom Arzt angegebenen Dosis treten Nebenwirkungen sehr selten auf.


Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Gleichzeitige Verwendung von Kerzen Betadine kann nicht mit Wasserstoffperoxid, Alkohol, Salicylsäure und anderen Antiseptika zusammen verwendet werden. Dies ist auf das Risiko von Nebenwirkungen und Verbrennungen der Vaginalschleimhaut zurückzuführen.

Das Vorhandensein von Blut oder Eiter kann die therapeutische Wirkung des Arzneimittels etwas schwächen, was bei der Planung eines Behandlungsschemas berücksichtigt werden sollte.

Besondere Anweisungen

Betadinsuppositorien mit besonderer Sorgfalt werden Patienten mit Niereninsuffizienz oder Erkrankungen der Schilddrüse verschrieben.

Längerer Gebrauch des Arzneimittels kann zur Austrocknung der Vaginaschleimhaut und zur Entwicklung der oben genannten Nebenwirkungen führen.

Das Medikament wird nicht zur Behandlung von jugendlichen Mädchen verschrieben, die noch keinen Sex hatten.

Lagerungs- und Freisetzungsbedingungen des Arzneimittels

Betadine Suppositorien sind in Apotheken ohne Rezept erhältlich. Das Medikament sollte in einem Kühlschrank oder an einem kühlen Ort aufbewahrt werden, an dem die Temperatur 20 Grad nicht überschreitet. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre, nach dessen Ablauf können die Kerzen nicht mehr verwendet werden.

Analoga von Betadine

Analoga des Wirkstoffs: Akvazan, Braunodin B. Brown, Povidon-Jod

Kerzen Betadine Preis

Betadinkerzen, 7-tlg. - von 280 Rubel.

Betadinenkerzen, 14 Stück - von 370 Rubel.

Betadine-Kerzen auf einer 5-Punkte-Skala bewerten:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 2 , durchschnittliche Bewertung 3,00 von 5)


Rezensionen der Droge Betadine Kerzen:

Geh
  • | lyudmila | 14. November 2015

    Kerzen sind gut, aber der Preis ist teuer

Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh