Geh Baktisubtil: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga, wie man Baktisubtil-Kapseln einnimmt
Medizin online

Geh

Baktisubtil Gebrauchsanweisung

Baktisubtil Gebrauchsanweisung

Das Medikament Baktusubtil gehört zur Gruppe der kombinierten pharmakologischen Wirkstoffe, die zur Normalisierung der Mikroflora und der funktionellen Aktivität der Darmtubiotika verwendet werden. Dieses Medikament hat eine therapeutische Wirkung bei verschiedenen Funktionsstörungen des Darms, begleitet von Veränderungen seiner normalen Mikroflora.

Form und Zusammensetzung freigeben

Baktusubtil-Kapseln enthalten eine Kombination verschiedener Komponenten, darunter:

  • Bacillus cereus IP 5832 Bakteriensporen in einer Menge von 10 9 (1 Milliarde) in Pulverform sind der Hauptwirkstoff.
  • Calciumcarbonat - 25 mg.
  • Kaolin - 100 mg.

Die Kapselhülle enthält Gelatine und Titandioxid (E 171). Die Kapseln sind in einer Blisterpackung von 20 Stück verpackt. Eine Packung enthält 1 Blister.

Pharmakologische Wirkung

Baktisubtil ist Eubiotika. Es enthält lebensfähige Bakteriensporen von Bacillus cereus IP 5832. Nach Verschlucken werden Sporen im Darm in eine vegetative Form von Bakterien umgewandelt, die bestimmte antibakterielle Substanzen ausscheiden, die das Wachstum und die Reproduktion von Bakterien hemmen, die zur pathogenen (pathogenen) und konditionell pathogenen Flora gehören. Die aktiven Bakterien des Medikaments synthetisieren Milchsäure, die die Entwicklung von Fermentations- und Verrottungsprozessen im Darm verhindert. Bakterienenzyme tragen zu einem besseren Abbau der Proteine, Kohlenhydrate und Lipide bei, die die Nahrung ausmachen, die eine Person zu sich nimmt. Aufgrund dessen wird bei der Einnahme des Medikaments dessen lokaler (im Darm) antimikrobieller, antidiarrhoischer Effekt erzielt. Es trägt auch zur Normalisierung der Mikroflora im Lumen und in der Darmschleimhaut bei. Bakterielle Sporen sind resistent gegen die Wirkung von Magensaft, ihre Umwandlung in vegetative Formen findet nur im Dünndarm statt.

Indikationen zur Verwendung

Die Verwendung von Kapseln Baktisubtil bei der Entwicklung von pathologischen Prozessen oder Funktionsstörungen des Darms gezeigt, die umfassen:

  • Akuter oder chronischer Durchfall (Durchfall), instabiler Stuhl mit intermittierender Entwicklung von Verstopfung - Funktionsstörungen des Darms, die durch verschiedene, einschließlich infektiöse Ursachen verursacht werden.
  • Intestinale Dysbakteriose ist eine Verletzung des quantitativen und qualitativen Verhältnisses der intestinalen Mikroflora, wobei pathogene und bedingt pathogene Bakterien vorherrschen. Gleichzeitig entwickelt sich eine funktionelle Insuffizienz der Verdauungsvorgänge, begleitet von Blähungen (Ansammlung von Gasen im Darm), periodischen spastischen Bauchschmerzen und instabilem Stuhl mit häufiger Durchfallerkrankung.
  • Enteritis ist ein entzündlicher Prozess in der Schleimhaut des Dünndarms.
  • Enterokolitis - pathologische Prozesse in den Schleimhäuten, die den Dünn- und Dickdarm betreffen.

Baktisubtil-Kapseln werden auch verwendet, um Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts während und nach einer Chemotherapie oder Strahlentherapie zu verhindern.

Gegenanzeigen

Baktisubtil-Kapseln werden im Allgemeinen gut vertragen. Die einzige Kontraindikation für ihre Anwendung ist das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.


Dosierung und Verabreichung

Baktusubtil-Kapseln werden vollständig eingenommen, ohne zu kauen, sie werden mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit abgewaschen. Bei akuten pathologischen Entzündungsprozessen im Darm wird das Medikament 4-6 mal täglich 1 Kapsel eingenommen. Nehmen Sie zur Vorbeugung von Funktionsstörungen des Darms und bei chronischen Erkrankungen 2-3 mal täglich 1 Kapsel ein. Das Medikament wird 1 Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Der Therapieverlauf wird individuell festgelegt, abhängig von Art und Schweregrad des pathologischen Prozesses im Darm. Die empfohlene durchschnittliche Behandlungsdauer mit Kapseln beträgt 7-14 Tage. Bei Kindern unter 12 Jahren ist die Anzahl der während des Tages eingenommenen Kapseln geringer als bei Erwachsenen. Im Alter von 3 bis 12 Jahren - 1 Kapsel 2-3 mal täglich zur Behandlung von akuten Darmerkrankungen oder 1 Kapsel 1-2 mal täglich für chronischen Verlauf. Um die Aufnahme für Kinder bis zu 3 Jahren zu erleichtern, kann die Kapsel in zwei Hälften zerquetscht werden. Der Inhalt wird in das Geschirr gegossen und in einer kleinen Menge Milch, Wasser, Saft oder Kompott bei Raumtemperatur aufgelöst, wonach die Lösung dem Kind trinken kann.

Nebenwirkungen

Das Medikament wird gut vertragen. In seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten, die sich als Hautausschlag und Juckreiz äußern können. Bei einem ausgeprägteren Verlauf einer allergischen Reaktion ist eine Urtikaria möglich (charakteristischer Ausschlag und Schwellung, ähnlich einer Brennnesselverbrennung). Fälle von schweren allergischen Reaktionen in Form von Angioödem (Angioödem der Haut und subkutanen Gewebes mit vorherrschender Lokalisation im Gesicht und äußeren Genitalien) und anaphylaktischem Schock (die Entwicklung eines multiplen Organversagens mit fortschreitender Abnahme des systemischen arteriellen Drucks) wurden nicht registriert.

Besondere Anweisungen

Das Medikament wird nach seiner Ernennung vom Arzt eingenommen. Bevor Sie mit der Einnahme von Kapseln Baktisubtil beginnen, müssen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Es ist wichtig, diese spezifischen Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels zu beachten:

  • Das Medikament kann mit Medikamenten anderer pharmakologischer Gruppen eingenommen werden, da es mit den meisten von ihnen nicht interagiert. Im Falle der Einnahme anderer Medikamente ist es jedoch wünschenswert, den behandelnden Arzt zu benachrichtigen.
  • Sie können während der Anwendung der Kapseln Baktisubtil keinen Alkohol einnehmen - dies kann den Tod der Sporen provozieren, bevor sie sich im Lumen des Dünndarms zu vegetativen Bakterienformen entwickeln.
  • Die gleichzeitige Einnahme des Medikaments und der Heißgetränke (Tee, Kaffee) sollte ausgeschlossen werden, da hohe Temperaturen die Lebensfähigkeit von Bakteriensporen beeinträchtigen können.
  • Die Anwendung von Kapseln Baktusubtil während der Schwangerschaft oder Stillzeit ist nur unter Aufsicht und Aufsicht des behandelnden Arztes möglich.
  • Das Medikament beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Konzentration nicht.

Apotheken Kapseln Baktisubtil auf Rezept freigesetzt. Sie können sie nicht ohne eine entsprechende Umfrage oder auf Empfehlungen Dritter verwenden. Im Zweifelsfall oder bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt.


Überdosis

Fälle von Überdosierung von Medikamenten werden nicht registriert. Im Falle einer signifikanten Dosisüberdosierung, auch ohne dass Symptome oder Manifestationen auftreten, muss ein Arzt konsultiert werden.

Analoge

Im Moment gibt es keine wirkstoffähnlichen Medikamente. Um ein Medikament auszuwählen, das andere Bakterienarten oder deren Sporen enthält, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit von Kapseln Baktusubtil beträgt seit ihrer Herstellung 2 Jahre. Das Medikament muss an einem dunklen, trockenen Ort gelagert werden, der für Kinder bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C nicht zugänglich ist.

Baktisubtil Preis

Baktusubtil Kapseln 35 mg, 20 Stck. - von 615 Rubel.

Bewerten Sie Baktusubtil auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung 5.00 von 5)


Bewertungen des Medikaments Baktisubtil:

Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh