Avastin: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Chemotherapie
Medizin Online

Avastin Bedienungsanleitung

Avastin Bedienungsanleitung

Avastin gehört zu der Klasse von monoklonalen Antikörpern, die für die Therapie von Tumorerkrankungen verwendet werden.

Wirkstoff: Bevacizumab.

pharmakologische Wirkungen

Avastin ist ein rekombinanter humanisierter Antikörper, die nicht nur bindet, aber auch die biochemischen Wirkungen des vaskulären endothelialen Wachstumsfaktors neutralisiert, die an den Tumor zu einer Störung der Blutversorgung und führen zum Tod der Zellen. Darüber hinaus verhindert die Anwendung von Avastin die Progression von Metastasen von Körpern mit Ursprung wie der Bauchspeicheldrüse, Darm-, Prostata-, Brust.



Pharmakokinetik

Das Medikament hat einen sehr geringen Zwischenraum (das heißt abgeleitet langsam aus dem Körper) und eine lange Halbwertszeit. Dies ermöglicht einen längeren Zeitintervall eine optimale therapeutische Blutkonzentration des Arzneimittels für 2-3 Wochen nach einer einzigen Infusion aufrechtzuerhalten.

Avastin ältere Patienten ohne begleitende Krankheiten können durch das Standardverfahren ohne Dosisanpassung vorgenommen werden.

Die Fähigkeit zur Anwendung von Avastin bei Patienten mit Leber- oder Niereninsuffizienz wird nicht untersucht.

Bei einer niedrigen Serumalbuminkonzentration des Arzneimittels Aktivität und ihre Halbwertszeit signifikant erhöhen kann.

Indikationen

  • Metastasierendem Krebs ist eine Kolonläsionen (colorectal), wobei die kombinierte Behandlung durchgeführt wird, eine Vielzahl von fluorpyrimidin Derivaten.
  • Inoperablen metastasierenden Lungenläsionen. In diesem Fall wird die Zubereitung zusammen mit Platin Zubereitungen verwendet.
  • Metastasierendem Nierenkrebs oder weit verbreitet. In diesem Fall fügt die Erstlinientherapie Interferone alpha 2a.
  • Krebs des Eileiters, Eierstock- oder primärer peritonealen Krebs. Geeignete Pharmakotherapie mit Paclitaxel oder Carboplatin in Kombination.
  • Ineffizienz der Behandlung von Brustkrebs durch andere Drogen.
  • Therapie von Tumorerkrankungen in der Ophthalmologie.

Dosierung und Dosis empfohlen

Das Medikament wird nur in einem Krankenhaus unter der Aufsicht von chemotherapist verwendet. Die Therapie von bösartigen Tumoren soll bis zur Progression und Zeit der Generalisierung möglich sein.

Die Anfangsdosis von Avastin injizierte langsam über 90 Minuten, während der Patient überwacht wird. In diesem Fall, wenn der Patient eine zufriedenstellende Infusion litt, dann nachfolgender Tropf etwas schneller durchgeführt - 60 Minuten. Wenn diese Rate der Verabreichung des Medikaments dem Patienten zufriedenstellend leidet, kann die nachfolgende Infusionszeit auf 30 Minuten begrenzt.

Wichtig! Avastin kann nicht in Bolus Vene, da diese hohen Inzidenz von schwerwiegenden Nebenwirkungen verabreicht werden. Sie können aber auch nicht ein Konzentrat von Glucoselösung aufzubauen.

In colon Dosis Tumorläsionen wird 5 mg / kg Körpergewicht, verabreicht mit Avastin 1 Mal pro 14 Tage.

Wenn Tumorerkrankungen Lungendosis von Avastin ausgewählt basierend 7,5 mg / kg Körpergewicht. Eine frühzeitige Behandlung von Tumor beschriebene Medikament nur Komplex mit Platinpräparate angewendet, nachdem ein, während der Schalter mit Avastin Monotherapie. Vielzahl von monoklonalen Antikörpern - 1 alle 3 Wochen.

Wenn Nierenläsionen Berechnung Dosis wird wie folgt: 10 mg / kg Körpergewicht, mit der Infusions 1 Mal in 2 Wochen durchgeführt wird.

Wenn die Tumore der weiblichen Genital oder Peritonealdialyse Avastin zu Beginn der Behandlung mit Chemotherapie kombiniert für 6 Zyklen. Dann monoklonale Antikörpertherapie für 15 Monate durchgeführt wird, beträgt die Dosis 15 mg / kg Körpergewicht. Vielzahl Einführung - 1 alle 21 Tage.

In metastatischen Brustkrebs Avastin Dosis von 10-15 mg / kg Körpergewicht. Wenn diese Zubereitung 1 bis 3 mal pro Woche verabreicht.

Anwendung bei pädiatrischen Patienten: Derzeit Daten über das Sicherheitsprofil von Avastin bei Kindern im Alter von Nr.

Regulations Herstellung einer Infusionslösung: Auf Grund der Tatsache , dass in einer Flasche mit einem Antikörper , antimikrobiellen Mittel werden zugesetzt, sollte die Lösung unmittelbar vor der unter strengen aseptischen Bedingungen Gebrauch hergestellt werden können.

Verdünnt das Konzentrat nur (!), Um eine physiologische Lösung von Natriumchlorid bis zu 100-ml-Markierung auf dem Fläschchen. In diesem Fall kann eine größere Menge an Infusions erfordert, ist die Verdünnung zulässig 200 ml zu markieren.

Wenn die Ampulle nach intravenöser Infusion des Medikaments gelassen wurde, wird es ausschließlich für die anschließende Verabreichung verwendet werden sollte verboten.


Nebenwirkungen

  • Perforation eines Hohlorgans des Gastrointestinaltraktes (bei Patienten mit neoplastischen Erkrankungen des Dickdarms).
  • Blutungen in verschiedenen Gefäßbetten (am häufigsten - Lungentumor mit Lokalisierungsanordnung ähnlich).
  • Thromboembolische Komplikationen.
  • Hypertonie.
  • Protein im Urin (dosisabhängiger Effekt).
  • Starke Müdigkeit.
  • Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall.
  • Beitritt Infektionskrankheiten.
  • Verletzung Extremität Empfindlichkeit.
  • Verringerung der Anzahl der weißen Blutkörperchen, Hämoglobin und roten Blutkörperchen.
  • Hyperglykämie.
  • Hypokaliämie.

Gegenanzeigen

  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Tumormetastasen im Gehirn, ist nicht zugänglich chirurgische Behandlung.
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

In Anbetracht der Tatsache, dass die Aktionen von Avastin auf dem Mechanismus der Hemmung der Gefäßentwicklung basiert, kann die Verwendung dieses Medikaments während der Schwangerschaft in jeder Phase zu fetalem Tod führen.

Monoklonale Antikörper können die Muttermilch und unerwünschte Auswirkungen auf dem Körper des Neugeborenen, geben und damit das Stillen während der Behandlung sollte abgebrochen werden und wieder nicht früher als 6 Monate nach der letzten Infusion.

Empfängnis eines Kindes sollte frühestens 6 Monate nach Beendigung der Therapie mit Avastin geplant werden.

Überdosis

Wenn Arzneimittelinfusion bei einer Dosis von 20 mg / kg in einer Reihe von Patienten waren Kopfschmerzen Beschwerden. In solchen Fällen ist es symptomatisch Pharmakotherapie zu empfehlen. Spezifische Antidote Avastin nicht hat.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln

Das Medikament kann mit anderen Krebsmitteln kombiniert werden.

Die Wirksamkeit und das Sicherheitsprofil von Avastin bei der Strahlentherapie wurden nicht untersucht.

Release - Formular

Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung. In Ampullen mit einem Fassungsvermögen von 4 oder 16 ml, die 100 oder 400 mg Wirkstoff, respectively.

Bedingungen Apotheke Urlaub

Streng auf Rezept.

Lagerbedingungen

Das Präparat ist für 2 Jahre geeignet. Wenn dieses Konzentrat sollte bei 2 bis 8 C 0 0 C. Gefriert Phioleninhalt unmöglich gespeichert werden.

Analoga

Avastin Analoga des Wirkstoffs derzeit nicht vorhanden sind. Unter solchen Arzneimitteln, die durch den Mechanismus der Wirkung von Medikamenten gehören: Arzerra, Atsellbiya, Vectibix, Herceptin, Campath, Lucentis, MabThera, Pereta, Removab, Rituximab und Erbitux.

Der Preis für Avastin

Avastin Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung 4 ml Phiole - 20,000 reiben.

Avastin Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung Fläschchen 16 ml - von 55000 RUB.

Avastin Abstimmung über eine 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (2 Stimmen, die durchschnittliche Punktzahl von 4,00 von 5)


Berichte über Avastin:

Lassen Sie Ihren Kommentar