Die Avamis Spray nasal: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga eines Spray für eine Nase von einer Allergie Avamis
Medizin online

Die

Avamis Gebrauchsanweisung

Avamis Spray Nasal Avamis ist ein Spray zur nasalen Anwendung, das zur Behandlung von allergischer Rhinitis eingesetzt wird.

Trotz der Tatsache, dass der Hauptwirkstoff in diesem Medikament ein fluoriertes Corticosteroid (Hormonsubstanz) ist, tritt es nicht in den systemischen Kreislauf ein und hat ausschließlich lokale Wirkung.

Wirkstoff: mikronisiertes Fluticasonfuroat.

Lateinischer Name: Avamis.

Form der Ausgabe

Ein Nasenspray mit 30, 60 oder 120 Dosen des Arzneimittels (27,5 μg / Dosis).



Wirkmechanismus

Unter dem Einfluss von Fluticasonpropionat in der Nasenschleimhaut nimmt die Konzentration biologisch aktiver Substanzen (Zytokine, Immunglobuline) ab. Dies führt zu einer Verengung der Gefäße, einer Abnahme der Schwellung und Sekretion der Drüsen.

Pharmakokinetik

Fluticasonpropionat hat die Wirkung einer "ersten Passage" durch die Leber und den Darm, wodurch das Arzneimittel schnell inaktiviert wird. Dies bestimmt die minimale systemische Wirkung des Medikaments.

Die Moleküle von Fluticasonpropionat binden zu 99% an Plasmaproteine.

Clearance ist 58 Liter / Stunde, mit dem Weg der Ausscheidung des Medikaments ist hauptsächlich hepatisch (chemische Umwandlungen auftreten mit der Beteiligung der biologischen Substanz Cytochrom P450). Inaktive Metaboliten werden mit fäkalen Massen aus dem Körper ausgeschieden.

Die Gesamtbioverfügbarkeit von Awamis übersteigt 0,5% nicht.

Hinweise für den Einsatz

Symptomatische Pharmakotherapie der allergischen Rhinitis, die sowohl symptomatisch als auch das ganze Jahr über auftritt.


Dosierung und Verwaltung

Das Medikament wird ausschließlich intranasal (dh in die Nasenwege injiziert) verwendet.

Für Kinder über 12 Jahren und Erwachsene wird das folgende Schema für die Anwendung von Avamis empfohlen: 2 Injektionen pro Nasenloch einmal am Tag.

Kinder im Alter von 6-11 Jahren: einmal täglich 1 Inhalation in jeden Nasengang. Wenn die Wirkung der Anwendung nicht genug ist, dann können Sie die Dosis auf 2 Injektionen pro Tag erhöhen, aber nach der Entwicklung eines vollwertigen klinischen Effekts wechseln sie wieder auf eine einmalige Verwendung des Medikaments.

Bei älteren Patienten sowie bei Niereninsuffizienz ist keine Dosiskorrektur erforderlich.

Bei reduzierter Leberfunktion wird die Häufigkeit der Inhalation nach biochemischer Analyse durch den behandelnden Arzt bestimmt.

Der Behandlungsverlauf ist auf den Zeitpunkt des Einflusses des Allergens auf den Körper des Patienten beschränkt. Als vorbeugendes Mittel zur Anwendung des Medikaments ist nicht ratsam.

Richtige Anwendung des Nasensprays: Die Flasche mit Avamis befindet sich in einem Kunststoffgehäuse, in dessen unterem Teil sich eine Öffnung befindet, über die Sie kontrollieren können, wie viel das Medikament noch enthält. Auf der einen Seite befindet sich ein Ventil, durch das man das Medikament versprüht.

Vor der Verwendung eines neuen Fläschchens oder wenn das Medikament länger als 1 Monat nicht verwendet wurde, sollte das Fläschchen auf Schäden untersucht werden. Um dies zu tun, sollten Sie:

  • Ohne die Kappe zu entfernen, schütteln Sie die Flasche gut (ca. 10 Sekunden).
  • Entfernen Sie dann die Kappe und, während Sie das Medikament in einiger Entfernung von sich selbst halten, überprüfen Sie den Betrieb des Sprays, indem Sie das Dosierventil mehrmals drücken, bis eine kleine Wolke erscheint.

Wenn das Gerät vollständig funktioniert, ist es möglich, mit intranasalen Inhalationen fortzufahren:

  • Zuallererst müssen die Nasenwege gereinigt werden.
  • Dann den Kopf leicht nach vorne kippen und die Spitze tief in den Nasengang einführen. In diesem Fall sollte es nicht auf die Seite in der Nasenscheidewand, sondern auf die Außenwand der Nase gerichtet werden.
  • Beginne langsam zu atmen, während du das Ventil drückst, um das Medikament zu versprühen.
  • Die erste Ausatmung nach der Inhalation erfolgt durch den Mund.
  • Wiederholen Sie die angezeigte Inhalationssequenz für ein anderes Nasenloch.
  • Achten Sie darauf, die Flasche fest mit einer Kappe zu verschließen.
  • Es ist notwendig sicherzustellen, dass das Medikament nicht auf die Schleimhaut der Augen gelangt. Ansonsten müssen sie mit reichlich warmem Wasser abgespült werden.

Richtige Pflege des Verneblers:

  • Nach jeder Inhalation sollte die Spitze mit einem weichen, weichen Tuch oder Tuch abgewischt werden.
  • Die Spitze der Spitze kann nicht mit scharfen Gegenständen gereinigt werden.
  • Die Schutzkappe muss immer an der Spitze der Durchstechflasche getragen werden. Andernfalls kann das Loch mit Staub verstopft werden.

Wenn die Spritzpistole nicht funktioniert:

  • Zunächst müssen Sie durch das spezielle Fenster die Höhe des verbleibenden Medikaments in der Durchstechflasche überprüfen.
  • Wenn das Medikament ausreichend ist, sollten Sie den Vernebler sorgfältig auf Schäden untersuchen und prüfen, ob die Spitze verstopft ist.
  • Versuchen Sie das Gerät erneut zu verwenden, wie oben beschrieben.

Zeitpunkt des Auftretens der Wirkung: Der anfängliche Effekt aus der Anwendung von Avamis entwickelt sich 8 Stunden nach der ersten Inhalation. Der maximale therapeutische Effekt wird nach 3-4 Tagen regelmäßiger Anwendung des Sprays beobachtet.

Kontraindikationen

  • Verlangsamte allergische Reaktionen auf die aktive Chemikalie.
  • Alter ist weniger als 6 Jahre.
  • Vorherige Therapie mit Ritonavir (dieses Arzneimittel trägt zur Manifestation systemischer Wirkungen von Fluticasonpropionat bei).

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Auf ärztliche Verschreibung dürfen schwangere Frauen und brustbrütende Frauen Avamis in den minimal zulässigen Dosen mit Vorsicht anwenden.

Nebenwirkungen

  • Die Entwicklung von Colitis Läsionen auf der Schleimhaut der Nasenwege.
  • Das Auftreten von Nasenbluten (leichte oder mittlere Schwere). Am häufigsten tritt diese Nebenwirkung bei längerem Gebrauch des Arzneimittels auf (mehr als 6 Wochen).
  • Hautallergische Reaktionen (Pruritus, Hautausschlag).
  • Allergische Reaktionen eines unmittelbaren Typs ( Quincke-Ödem , Entwicklung eines anaphylaktischen Schocks).
  • Geistige Behinderung bei kleinen Kindern, die über längere Zeit mit Avamisom inhaliert wurden. In dieser Hinsicht, wenn Sie eine Langzeittherapie mit diesem Werkzeug benötigen, wird empfohlen, das Wachstum des Kindes regelmäßig zu messen. In dem Fall, in dem die Verzögerung nach dem angegebenen anthropometrischen Index aufgezeichnet wird, wird die Dosis entweder auf eine minimal wirksame reduziert oder die Zubereitung wird im allgemeinen abgeschafft.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Avamis kann mit jedem Medikament kombiniert werden, auch mit solchen, die Cytochrom P450 betreffen, zum Beispiel Ketoconazol. Im letzteren Fall ist die Elimination von Fluticasonpropionat aus dem Blutstrom etwas verlangsamt, aber diese Tatsache hat keine klinische Bedeutung.

Überdosierung

In dem an Freiwilligen durchgeführten Experiment führte sogar ein mehrfacher Überschuß der Dosis des Arzneimittels für drei Tage nicht zu Nebenwirkungen.

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte bei einer Temperatur von mindestens 15 0 C an einem schattigen Ort gelagert werden. Ungeöffnete Durchstechflasche ist für drei Jahre ab dem Herstellungsdatum geeignet. Nach dem ersten Gebrauch behält das Medikament seine Aktivität für nur 2 Monate.

Analoga von Avamis

Beclomethason, Tafen Nasal, Nasobek, Polidexa mit Phenylephrine, Nazonex, Nazarel, Baconaz, Nasofan, Seroflo, Fliksonase, Flohal, Flutex, Flutisan

Preis für Avaris

Avamis 27,5mkg / Dosis 120doz Spray nasal - ab 550 Rubel.

Bewerten Sie Awamis auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , Durchschnittsbewertung von 5,00 von 5)


Bewertungen über das Medikament Avamis:

Die
  • | Oksana | 5. September 2015

    Zu mir hilft eine Allergie. Meine Bewertung der Droge - eine starke fünf.

Hinterlasse dein Feedback
    Die
    Die