Geh Ambrobene Sirup: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga, Anweisungen für Kinder Ambrobene
Medizin online

Geh

Ambrobene Sirup: Gebrauchsanweisung

Ambrobene Sirup: Gebrauchsanweisung

Produktion: MERCKLE, GmbH (Deutschland)

ATX-Code: R05CB06 (Ambroxol)

Dosierungsform: Sirup

Klinisch-pharmakologische Gruppe: Mukolytikum und Expectorant.

Formular freigeben

Farbloser oder hellgelber transparenter Sirup mit leichtem Himbeergeruch.

Zusammensetzung

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid - 15 mg / ml

Hilfsstoffe:

  • 70% flüssiges Sorbit - 60 g;
  • Himbeergeschmack - 0,1 g;
  • Propylenglykol - 5 g;
  • Saccharin - 0,01 g;
  • Gereinigtes Wasser - 49,44 g.

Verpackung

Flasche dunkles Glas, 100 ml (1), Messbecher, Kartonpackung.

Pharmakodynamik

Ambroxol (Benzylamin) ist eine organische Verbindung, die ein Metabolit von Bromhexin ist. Es unterscheidet sich davon durch die Anwesenheit von Hydroxylgruppen und die Abwesenheit einer Methylgruppe. Es wirkt expektorierend, sekretolytisch und sekretomotorisch. Die therapeutische Wirkung tritt 30 Minuten nach der Einnahme des Arzneimittels auf. Wirkdauer je nach Dosis 6-12 Stunden.

In präklinischen Studien zeigte Ambroxol (Sirup) eine stimulierende Wirkung auf die serösen Drüsenzellen der Bronchialschleimhaut. Es aktiviert die Arbeit des Ziliarepithels, verringert die Viskosität des Auswurfs, normalisiert den mukoziliären Transport (Reinigung der Oberfläche der Schleimhaut von verschiedenen Fremdkörpern). Ambroxol hat eine direkte Wirkung auf Clark-Zellen in den Bronchien der Lungen und alveolären Pneumozyten des Typs II und trägt zur Aktivierung von Tensiden bei (Tensid, das beim Ausatmen den Alveolarkollaps verhindert).

In Studien zu Tieren und Zellstrukturen wurde festgestellt, dass unter dem Einfluss des Medikaments die Bildung und Sekretion einer Substanz stimuliert wird, die auf der Oberfläche der Bronchien und Alveolen eines Erwachsenen und eines Embryos aktiv ist. Es gibt Hinweise darauf, dass Ambroxol antioxidativ wirkt. In Kombination mit antibakteriellen Medikamenten (Doxycyclin, Erythromycin, Amoxicillin und Cefuroxim) erhöht es deren Konzentration in Bronchialsekreten und Auswurf.


Pharmakokinetik

Bei oraler Verabreichung wird Ambroxol schnell und nahezu vollständig aus dem Gastrointestinaltrakt in das Gewebe absorbiert und sammelt sich hauptsächlich in der Lunge an. Maximale Konzentration erreicht in 1-3 Stunden.

Die absolute Bioverfügbarkeit aufgrund der Biotransformation des Arzneimittels ist um etwa 1/3 reduziert. Dibromantralsäure und Glucuronide werden aufgrund des persistierenden Stoffwechsels von den Nieren ausgeschieden.

Die Plasmaproteinbindung beträgt 80-90%. Das Medikament wird zu 90% in Form von Metaboliten durch die Nieren ausgeschieden, 10% - unverändert. Aufgrund der hohen Assoziation mit Plasmaproteinen, eines großen anfänglichen Verteilungsvolumens und einer langsamen Umverteilung von Gewebe in Blut findet keine wesentliche Ausscheidung des Arzneimittels während einer erzwungenen Diurese und Dialyse statt.

Bei schweren Lebererkrankungen ist die Ambroxol-Clearance um 20-40% reduziert. Bei schwerer Nierenfunktionsstörung nehmen T1 / 2-Metaboliten zu.

Ambroxol kann in die Zerebrospinalflüssigkeit eindringen, die Plazenta passieren und in die Muttermilch übergehen.

Indikationen zur Verwendung

  • Akute und chronische Erkrankungen des Atmungssystems, die unter Verletzung der Bildung und des Abflusses von Auswurf auftreten;
  • Akute Bronchitis ;
  • Chronische Bronchitis nicht näher bezeichneter Ätiologie;
  • Bronchiektasie;
  • Bronchialasthma;
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD);
  • Bakterielle Pneumonie, anderenorts nicht klassifiziert.

Dosierung

Die Behandlungsdauer wird individuell unter Berücksichtigung des natürlichen Verlaufs des pathologischen Prozesses gewählt. Ohne Rezept wird empfohlen, das Medikament nicht länger als 4-5 Tage einzunehmen. Während des Zeitraums der Verwendung des Arzneimittels wird dem Patienten reichlich zu trinken verordnet (Verdünnung des Auswurfs erfordert die Aufnahme einer großen Flüssigkeitsmenge).

Ambrobene Sirup wird nach einer Mahlzeit mit einem Messbecher zum Dosieren eingenommen.

Kinder bis 2 Jahre: 1/2 Messgläser (2,5 ml) 2-mal täglich (Tagesdosis 15 mg Ambroxol);

Kinder von 2 bis 6 Jahren - 1/2 Messware (2,5 ml) dreimal täglich (Tagesdosis von 22,5 mg Ambroxol);

Kinder von 6 bis 12 Jahren - 1 Messbecher (5 ml) 2-3-mal täglich (Tagesdosis von 30-45 mg Ambroxol);

Für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene für die ersten 3 Tage der Behandlung - 2 Messbecher (10 ml) dreimal täglich (90 mg Ambroxol). In Abwesenheit eines therapeutischen Effekts dürfen erwachsene Patienten die Dosis auf 4 Tassen (20 ml) erhöhen, wobei sie das Arzneimittel zweimal täglich (60 mg Ambroxol) einnehmen.


Nebenwirkungen

  • : боли в животе, тошнота, рвота, диарея, запоры (от ≥0.1% до <1%); Auf der Seite des Verdauungstraktes : Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung (≥ 0,1% bis <1%);
  • : кожная сыпь, зуд, крапивница , ангионевротический отек лица (от ≥0.1% до <1%); Allergische Reaktionen : Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria , Angioödem des Gesichts (von ≥ 0,1% bis <1%);
  • , в т. ч. анафилактический шок (<0.01%); Anaphylaktische Reaktionen , einschließlich anaphylaktischem Schock (<0,01%);
  • : головная боль, слабость, лихорадочное состояние (от ≥0.1% до <1%); Allgemeine Erkrankungen : Kopfschmerzen, Schwäche, Fieber (von ≥ 0,1% bis <1%);
  • : ринорея, пересыхание слизистой оболочки ротовой полости и дыхательных путей, дизурические расстройства, экзантематозные высыпания (от ≥0.1% до <1%). Andere Erkrankungen : Rhinorrhoe, Austrocknen der Mundschleimhaut und der Atemwege, Dysurie, exanthematischer Ausschlag (von ≥ 0,1% bis <1%).

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Individuelle Unverträglichkeit gegen Fruktose;
  • Glukose und Malabsorption;
  • Isomaltose / Sucrose-Mangel;
  • Ich Trimester der Schwangerschaft.

Patienten mit erhöhter Sputumbildung (unbewegliches Ziliensyndrom), gestörter bronchialer Motorik, Verschlimmerung des Ulcus ventriculi und 12 p. Darm, im II und III Trimester der Schwangerschaft und in der Stillzeit bei der Verwendung des Arzneimittels sollten die Zulassungsregeln und Vorsichtsmaßnahmen strikt einhalten.

Bei schweren Nieren- und Lebererkrankungen ist besondere Vorsicht geboten. In dieser Situation sollte Ambrobene Sirup in einer geringeren Dosis eingenommen werden oder zwischen den Intervallen wird ein langer Abstand eingehalten.

Bisher liegen der Medizin keine genauen Daten über die Einnahme des Medikaments in den ersten 28 Wochen der Schwangerschaft vor. In den II- und III-Trimestern sollte die Verwendung des Arzneimittels nur mit Erlaubnis des Arztes erfolgen, nachdem das Verhältnis des beabsichtigten therapeutischen Nutzens der Mutter und des potenziellen Risikos für den Fötus sorgfältig abgewogen wurde.

Die Verwendung von Ambrobene Sirup bei Frauen während der Stillzeit wurde ebenfalls unzureichend untersucht. Die Entscheidung über die Angemessenheit der Verwendung von Medikamenten sollte daher vom behandelnden Arzt getroffen werden, wobei das Risiko für das Kind und der erwartete Nutzen für die Mutter zu berücksichtigen sind.

Bei der Durchführung von Tierversuchen wurde festgestellt, dass Ambroxol keine teratogene Wirkung hat (die Vorgänge der Embryogenese nicht verletzt). Es wird aus der Muttermilch resorbiert.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Bei gleichzeitiger Anwendung von Ambroxol-Sirup mit anderen Hustenreflex-Antitussiva kann es zu einer Stauung des Sputums kommen, was zu ziemlich gefährlichen Bedingungen führt. Daher sollten solche Arzneimittelkombinationen mit äußerster Vorsicht ausgewählt werden.

Durch die kombinierte Anwendung von Ambroxol und antibakteriellen Medikamenten ( Amoxicillin , Erythromycin, Cefuroxim und Doxycyclin) steigt die Konzentration an ätiotropen Komponenten in den Bronchialsekreten signifikant an.

Da der Unterschied zwischen dem pH-Wert der Lösungen zu einer Ausfällung von Ambroxol-Base (pH 5) im Sediment führen kann, wird die Verwendung des Arzneimittels nicht empfohlen, zusammen mit Lösungen zu verwenden, deren pH-Wert 6,3 überschreitet.

Besondere Anweisungen für die Zulassung

Bei den geringsten Veränderungen der Haut und der Schleimhäute des Patienten sollte die Einnahme des Medikaments abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Der Süßstoff Sorbit, der Teil des Sirups ist, wirkt leicht abführend. Gleichzeitig liegt der Kaloriengehalt von Sorbit bei 2,6 kcal / g. Ein Messbecher enthält 2,1 g Sorbit.

Für Kinder unter 2 Jahren darf Ambrobene Sirup nur mit Erlaubnis eines Arztes verwendet werden.

Daten zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Steuerung verschiedener Mechanismen sind bisher nicht verfügbar.

Überdosis

Bei einer Überdosis des Arzneimittels wurde keine Vergiftung festgestellt. Mögliche Entwicklung von Durchfall und Auftreten von Anzeichen nervöser Erregung. Bei übermäßig hohen Dosen kann es zu einer Abnahme des Blutdrucks, verstärktem Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen kommen. In dieser Situation sollte das Opfer in den ersten 1-2 Stunden nach der Anwendung eine Magenspülung durchführen und, falls erforderlich, andere Methoden der Intensivtherapie anwenden. Als nächstes wird dem Patienten eine symptomatische Behandlung verordnet.

Bedingungen für den Verkauf des Arzneimittels in Apothekenorganisationen

Ambrobene Sirup bezieht sich auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente.

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort für Kinder unzugänglich aufbewahren. Temperatur nicht über 25 ° C.

Verfallsdatum

Das Medikament Ambrobene Sirup in Form von innerhalb von 5 Jahren ab dem Ausstellungsdatum verwendbar. Nach dem Öffnen der Flasche - 1 Jahr. Die Verwendung des Produkts nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum ist verboten.

Analoge

  • Ambrohexalsirup
  • Ambroxol-Sirup
  • Ambroxol-Fläschchensirup
  • Ambroxol Vramed Sirup
  • Ambroxol-Hämoframsirup
  • Bronchussirup
  • Active Ambromed Sirup von Vicks
  • Lasolvan Sirup

Preise für Ambrobene Sirup

Ambrobene Sirup 15 mg / 5 ml, 100 ml - aus 130 reiben.

Bewerten Sie Ambrobene auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , durchschnittliche Bewertung 5.00 von 5)


Bewertungen Droge Ambrobene:

Geh
Hinterlassen Sie Ihr Feedback



    Geh
    Geh