Die Ambrogen Lösung für Inhalation und Ingestion: Gebrauchsanweisungen, Preis, Zeugnisse, Analoga Ambrobene
Medizin online

Die

Ambrogen Lösung für Inhalation und Ingestion Gebrauchsanweisung

Ambrogenlösung zur Inhalation und Einnahme

Lösung zur Inhalation Ambrobene gehört zur Gruppe der Expektorantien. Der Wirkstoff dieses Medikaments ist Ambroxol, es verdünnt Sputum und verbessert seine Ausscheidung aus den Lungen und Bronchien mit einem Husten verschiedener Ursachen.

Dosierungsform und Zusammensetzung

Ambrobene wird in Form einer Inhalationslösung mit Hilfe spezieller Inhalatoren hergestellt. Dies ermöglicht eine gute Penetration des Wirkstoffs des Arzneimittels in die Bronchien und Lungen, wo es eine therapeutische Wirkung hat. Der Hauptwirkstoff ist Ambroxol, das zur Gruppe der expektorierenden Medikamente (Mukolytika) gehört. Seine Konzentration in der Lösung beträgt 7,5 mg / ml. Hilfsstoffe und ihre Konzentration in 1 ml Lösung:

  • Kaliumsorbat - 1 mg.
  • Salzsäure 0,6 mg.
  • Gereinigtes Wasser ist 991,9 mg.

In quantitativer Hinsicht gibt es 2 Arten von Lösung für Inhalation Ambrobene - 40 und 100 ml. Die Flaschen bestehen aus dunklem Glas, um die Zerstörung des Wirkstoffs unter Lichteinfluss zu verhindern. Das Medikamentenpaket enthält einen Messbecher, der die Dosierbarkeit während der Anwendung gewährleistet.

Pharmakologische Wirkung des Arzneimittels

Die therapeutische Wirkung der Inhalationslösung Ambrobene wird durch den Hauptwirkstoff Ambroxol erreicht. Es gehört zur pharmakologischen Gruppe von schleimlösenden Arzneimitteln (Mukolytika) und hat mehrere Wirkungen, zu denen gehören:

  • Sekretorische motorische Wirkung ist die Intensivierung der Aktivität des Flimmerepithels, das die Schleimhaut der Atemwege (Trachea, Bronchien und Alveolen) auskleidet. In diesem Fall wird die Aktivität der Bewegungen der Zilien, die die Oberfläche der Zellen auskleiden, verstärkt, wodurch die Ausscheidung von Sputum erhöht wird, was die mukoziliäre Clearance verbessert.
  • Sekretholytische Wirkung - Ambroxol stimuliert die Produktion von Enzymen, die intramolekulare Bindungen von Mukopolysacchariden des Sputums zerstören, wodurch es weniger dicht wird. Dies erleichtert seine Entfernung aus den Atemwegen. Außerdem verstärkt Ambroxol die Aktivität von Zellen, die mehr flüssiges Sputum (seröse Zellen) produzieren.

All diese Effekte tragen zum Sputumauswurf bei. Der Husten wird allmählich nass. Mit Sputum, Bakterien und anderen Fremdstoffen, die eine Entzündung der Bronchialschleimhaut verursachen, werden auch Bronchien und die Entwicklung von Husten abgeleitet. Die amorphe Wirkung von Ambroxol tritt bereits 10 Minuten nach Inhalation der Lösung auf und dauert etwa 8-10 Stunden. Nach dem Eintritt in den Körper wird Ambroxol beim Backen unter Bildung von Stoffwechselprodukten metabolisiert, die über die Nieren ausgeschieden werden. Die Halbwertszeit (abzüglich 50% der Anfangskonzentration des Arzneimittels im Körper) beträgt 6-12 Stunden. Der Wirkstoff der Inhalationslösung gelangt in die Muttermilch, was beim Stillen berücksichtigt werden muss.

Hinweise für den Einsatz

Anwendung der Inhalationslösung Ambrobene ist indiziert zur Verbesserung der Ausscheidung von Sputum aus den Atemwegen bei Erkrankungen, die von einem entzündlichen Prozess begleitet sind, und der Akkumulation von viskosem Sputum. Dazu gehören:

  • Akute oder chronische infektiöse Bronchitis ist eine durch Bakterien oder Viren verursachte Entzündung der Bronchialschleimhaut, die mit Husten und Sekretion von viskosem Sputum einhergeht.
  • Die bronchoektatische Erkrankung ist eine chronische Pathologie der Bronchien mit der Bildung von Erweiterungen im Bronchialbaum, eine Verletzung der Funktion der äußeren Atmung, die Ansammlung von dicken Sputum und Sekundärinfektion.
  • Bronchialasthma ist eine allergische Reaktion des Atmungssystems, begleitet von Krampf (Konstriktion) der Bronchien und der Sekretion einer großen Menge von viskosem Sputum.
  • Lungenentzündung ist eine Entzündung der Lungen von infektiöser Ätiologie.
  • Chronisch obstruktive Bronchitis ist eine anhaltende Entzündung der Bronchien, die durch die toxische Wirkung verschiedener chemischer Verbindungen verursacht wird, insbesondere durch lang anhaltendes Rauchen.
  • Tracheitis - Entzündung der Schleim Luftröhre jeglicher Ätiologie.
  • Zystische Fibrose - eine schwere erbliche Pathologie, in der die Synthese von Sputum gebrochen ist, ist sehr zähflüssig produziert und sammelt sich ständig in den Atemwegen.

Das Medikament ist in Kombination mit Antitussiva, die die Schwere des Hustenreflexes reduzieren, unerwünscht, da dies zu einer Sputumstagnation in den Lungen und Bronchien führen kann.

Kontraindikationen

Verwendung der Inhalationslösung Ambrobe ist in solchen Fällen kontraindiziert:

  • Schwere Empfindlichkeit gegenüber Ambroxol oder anderen akzessorischen Komponenten des Arzneimittels.
  • Ein Magengeschwür mit Lokalisation von Geschwüren im Magen oder Zwölffingerdarm.
  • Schwangerschaft in der frühen Phase (ich trimester).

In der Schwangerschaft kann Ambrobe für das zweite und dritte Trimester nur so angewendet werden, wie es vom Arzt verschrieben wird, wenn der erwartete Nutzen das potenzielle Risiko für den wachsenden Fötus übersteigt.


Methoden der Anwendung und Dosierung

Verwenden Sie Ambrobe kann innerhalb oder in Form von Inhalation mit Hilfe eines Inhalators sein. Bei der Inhalation reichert sich der Wirkstoff in den Bronchien und Bronchiolen schneller an, was den Zeitraum des Beginns der therapeutischen Wirkung entsprechend reduziert. In 1 ml Lösung zur Inhalation enthält 7,5 mg Ambroksola, so dass die Dosierung in ml mit einem Messbecher erfolgt. Dosierung Regime hängt vom Alter ab:

  • Kinder bis zu 2 Jahren - das Medikament wird in einer Menge von 1 ml 1-2 mal in Klopfen (die gesamte Tagesdosis - 7,5-15 mg) verwendet. Seine Verwendung ist nur nach der Ernennung eines Arztes möglich.
  • Von 2 bis zu 6 Jahren - 1 ml der Lösung 3 Male pro Tag (die Tagesdosis ambrokosol - 22,5 Milligramme).
  • Von 6 bis zu 12 Jahren - die Dosis erhöht, wird das Präparat auf 1-2 ml die Lösung 1-2 Male pro Tag (15-30 Milligramme ambroksola pro Tag) aufgetragen.
  • Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene, das Medikament, die ersten 2-3 Tage nach dem Beginn der Erkrankung der Atemwege, wird in einer Dosis von 4 ml 2 mal am Tag (60 mg Ambroksola pro Tag) verwendet. Dann wechseln sie zu einem Erhaltungsregime der Medikamentenaufnahme in den Körper - 4 ml 1 Mal pro Tag (Tagesdosis 30 mg Ambroksola).

Diese Dosierungen sind allgemeine Empfehlungen. In der Regel wählt der Arzt die Dosis des Medikaments individuell, je nach Schwere des pathologischen Prozesses in den Bronchien und Lungen.

Nebenwirkungen

Lösung für die Inhalation von Ambrobe gut übertragen. Dennoch ist die Entwicklung von Nebenwirkungen nach deren Anwendung möglich, die umfassen:

  • Seitens des Verdauungssystems entwickeln sich Übelkeit, Erbrechen häufiger, Durchfall, Mundtrockenheit und Rachenschleimhaut, Blähungen, Bauchschmerzen (spastisch) sind seltener.
  • Von der Seite des Nervensystems - die Entwicklung der Veränderungen der Geschmackserscheinungen (diese Nebenwirkung kann sich ziemlich oft entwickeln).
  • Auf Seiten der Immunität - die Reaktion der verzögerten Hypersensibilität entwickelt sich selten (mit jeder nachfolgenden Anwendung des Präparates entwickelt sich die Reaktion vom Immunsystem stärker).
  • Allergische Reaktionen - entwickeln sich sehr selten (weniger als 0,01%), gekennzeichnet durch Hautausschlag und Juckreiz, Auftreten von Urtikaria und Ödemen von Quincke. In schweren Fällen kann sich ein anaphylaktischer Schock entwickeln.

Spezielle Anweisungen

Bevor Sie die Lösung zur Inhalation von Ambrobene verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Es gibt einige Merkmale der Ambrobene-Anwendung:

  • Es ist wünschenswert, das Medikament nicht auf nüchternen Magen zu verwenden, um seine negative Wirkung auf die Schleimhaut des Magens und des Zwölffingerdarms zu verringern.
  • Die Dauer der Behandlung mit dem Medikament wird vom behandelnden Arzt bestimmt, üblicherweise ist der Therapieverlauf eine Zeitspanne bis zum Ende des Hustens.
  • Kinder unter 2 Jahren wird das Medikament nur von einem Arzt individuell verschrieben.
  • Bei negativen Reaktionen auf den Körper nach der Anwendung von Ambrobe ist es notwendig, die Anwendung zu beenden und einen Arzt aufzusuchen.
  • Es wird nicht empfohlen, Ambrobe für stillende Frauen zu verwenden, mit Ausnahme von Fällen, wenn der Arzt das Medikament verschreibt, wenn der Nutzen für eine Frau das mögliche Risiko, negative Reaktionen beim Fötus zu entwickeln, signifikant übersteigt.
  • Mit äußerster Vorsicht wird Ambrobene bei Personen mit Leber- und Nierenpathologie eingesetzt, was mit einer Verletzung der funktionellen Aktivität dieser Organe einhergeht. Bei seiner Verwendung ist eine Laborüberwachung des Funktionszustands dieser Organe obligatorisch.
  • Bei der gemeinsamen Anwendung von Ambrobene mit Antibiotika ( Amoxicillin , Cefuroxim) erhöht sich deren Konzentration im Sputum, was die Behandlung von bakterieller Bronchitis, Pneumonie oder Tracheitis beschleunigt.
  • Die Verwendung des Medikaments hat keinen Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit des Menschen, so dass es für Arbeiten verwendet werden kann, die erhöhte Aufmerksamkeit und schnelle Reaktion erfordern.

Das Medikament ist rezeptfrei, es wird frei im Apothekennetzwerk freigesetzt. Bei Fragen oder Zweifeln ist vor der Anwendung von Ambrobene Inhalationslösung ein Arzt aufzusuchen.


Überdosierung

Symptome einer signifikanten Erhöhung der Dosis des Medikaments über dem therapeutischen gehören Durchfall (Durchfall) und starke Erregung aus dem zentralen Nervensystem. Im Falle einer Überdosierung wird Magen-, Darm- und symptomatisches Waschen verwendet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Haltbarkeitsdauer des Arzneimittels beträgt 5 Jahre ab dem Datum seiner Herstellung. Lagern Sie Ambrofen bei einer Temperatur nicht höher als + 25 ° C an einem für Kinder unzugänglichen Ort. Es ist auch wünschenswert, das Arzneimittel nicht unter dem Einfluß von Licht zu belassen.

Analoga Ambrobene

Die Medikamente, in denen der Wirkstoff Ambroxol ist, sind - Ambrosan, Lazolvan, Bronhoksol, Medox, Flavamed.

Preise für Ambroben

Ambrobe Lösung für die Aufnahme und Inhalation, eine Flasche von 40 ml - ab 102 Rubel.

Bewerten Sie die Ambrogen-Lösung für Inhalation und Einnahme auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 2 , Durchschnittliche Bewertung 5,00 von 5)


Bewertungen über das Medikament Ambrobene Lösung für Inhalation und Einnahme:

Die
Hinterlasse dein Feedback
    Die
    Die