Die Allergodil spray nasal: Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Analoga Allergodil
Medizin online

Die

Allergodyl Spray Naseninstruktionen zur Verwendung

Allergodyl Spray Naseninstruktionen zur Verwendung

Allergodil spray nasal gehört zur Gruppe der H1-Histamin-Rezeptor-Blocker, hat eine ausgeprägte antiallergische Wirkung und ist in der HNO-Praxis weit verbreitet.

Allergodil Spray wird in 10 ml Fläschchen mit einem Spray am Ende produziert.

Struktur der Zubereitung

Die Hauptwirkstoff des Spray Allergicil ist Azelastin-Hydrochlorid, sowie die Hilfskomponenten: gereinigtes Wasser, Natriumedetat, Zitronensäure auf wasserfreier Basis, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumchlorid, Natriumdodekahydrat, Natriumhydrogenphosphat.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

Allergodil Nasenspray wirkt antiallergisch und entfernt schnell die Schwellung der Nasenschleimhaut. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels Hydrochlorid Azelastin hat eine verlängerte (verlängerte) antiallergische Wirkung. Wenn das Spray von der Nasenschleimhaut absorbiert wird, werden die Histamin-H1-Rezeptoren blockiert und die allergische Reaktion wird unterdrückt. Mit der Verwendung von Azelastin verringert sich die Freisetzung von Histamin, Serotonin.

Wenn Nasenspray Allergicil verwendet wird, wird eine leichte Absorption von Komponenten in den Blutkreislauf beobachtet. Der größte Teil des Wirkstoffs des Sprays bindet an die Proteine ​​im Blutserum, etwa 10% der Substanzen werden natürlicherweise über die Nieren ausgeschieden.

Hinweise für die Verwendung des Medikaments

Allergodil spray nasal wird verwendet, um die Symptome der allergischen Rhinitis verschiedener Herkunft zu beseitigen - saisonal, ganzjährig, wenn inhalierte Reizstoffe und so weiter.

Methoden der Verabreichung und Dosis

Allergodil Spray wurde entwickelt, um in die Nasenwege gespritzt zu werden. Mit einem einzigen Druck auf die Ampulle werden 0,14 mg Wirkstoff in ein Nasenloch freigesetzt. In der Regel, um die Symptome der allergischen Rhinitis zu beseitigen, 2 Anwendungen pro Tag mit Sprühen Allergicil 1 Mal in beiden Nasenlöchern. Das Medikament dauert etwa 12 Stunden. Die Dauer der Therapie wird vom Arzt bestimmt, je nach der Schwere des Verlaufes der allergischen Rhinitis sind eine Dosisanpassung und eine leichte Dosiserhöhung möglich.

Damit die Wirkstoffe des Arzneimittels möglichst gut in die Nasenschleimhaut gelangen, muss der Patient den Kopf gerade halten und zum Zeitpunkt des Sprühens nicht tief einatmen, damit Allergodil nicht in die unteren Atemwege gelangt. Vor dem Auftragen des Sprays muss der Patient die Nasengänge vom angesammelten Schleim befreien.

Normalerweise wird Allergicil bis zu dem Zeitpunkt angewendet, zu dem die klinischen Symptome der allergischen Rhinitis verschwinden, aber in jedem Fall sollte die Dauer der Sprühanwendung 6 Monate nicht überschreiten.

Nach dem Öffnen der Durchstechflasche vor dem ersten Gebrauch wird empfohlen, zuerst 1-2 Dosen des Sprays in die Luft zu sprühen und erst anschließend für den vorgesehenen Zweck zu verwenden. So wird das Medikament gleichmäßig verteilt, und der Patient erhält die empfohlene Dosis. Nach jedem Sprühvorgang muss die Flasche fest mit dem Deckel festgezogen werden.


Unerwünschte Ereignisse

In den meisten Fällen wird das Medikament Allergicil vom Patienten gut vertragen, aber wenn diese Dosis überschritten wird oder das Medikament für eine lange Zeit verwendet wird, können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Das Auftreten von Bitterkeit im Mund - das ist wegen des Zurückkippens des Kopfes während des Spritzens des Rauschgifts;
  • Brennen in der Nase und Juckreiz;
  • Blutung aus der Nase - in sehr seltenen Fällen;
  • Übelkeit;
  • Niesen;
  • Das Auftreten eines Hautausschlags um die Nase;
  • In seltenen Fällen ist die Entwicklung von Nesselsucht und anaphylaktischem Schock möglich.

Meistens werden Nebenwirkungen beobachtet, wenn der Patient unabhängig und signifikant die in den Anweisungen angegebene Dosierung überschreitet.

Kontraindikationen zu verwenden

Spray Allergicil ist bei Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments, Kinder bis 6 Jahre kontraindiziert.

Während der Anwendung von Allergodyl sollten Patienten das Führen von Fahrzeugen vermeiden, da die Wirkstoffe des Medikaments die Reaktionsrate hemmen können und dieses Problem anschließend mit dem Arzt gelöst wird.

Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit

Spray Anwendung Allergicil in der Wartezeit des Kindes ist kontraindiziert. Mit der Entwicklung einer allergischen Rhinitis bei einer zukünftigen Mutter sollte eine Frau einen Arzt konsultieren, der ihr helfen wird, die beste antiallergische Droge zu wählen, die einem Baby in der Gebärmutter nicht schadet. Oft treten allergische Rhinitis bei werdenden Müttern vor dem Hintergrund von Veränderungen des Hormonstatus auf, so dass der Einsatz von Antihistaminika lokaler Wirkung in diesen Fällen nicht erfolgreich ist.

Wenn Sie während der Stillzeit das Allergicil-Spray verwenden müssen, müssen Sie das Problem lösen, das Baby vom Stillen abzuhalten und es auf eine angepasste Milchformel zu übertragen.


Wechselwirkung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln

Bei gleichzeitiger Anwendung von Nasenspray erhöht Allergicil mit Arzneimitteln auf Ethanolbasis das Risiko von Nebenwirkungen und negativen Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem. Im Falle der gleichzeitigen Anwendung von Medikamenten, die Ethanol enthalten, sollte der Patient immer den Arzt darüber informieren.

Überdosierung der Droge

Bei der Verabreichung eines Allergodyl-Sprays ist es sehr wichtig, die vom Arzt angegebene Dosis genau einzuhalten. Wenn Sie die empfohlene Dosis selbst überschreiten, kann der Patient Symptome einer Überdosierung entwickeln, die sich wie folgt äußern:

  • Herzklopfen;
  • Entwicklung von Schläfrigkeit und Hemmung;
  • Apathie;
  • Senkung des Blutdrucks.

Wenn solche Symptome auftreten, sollte der Patient sofort aufhören, Allergicil zu verwenden und sofort einen Arzt aufsuchen.

Bedingungen der Lagerung eines Arzneimittels

Ungeöffnete Verpackung des Medikaments kann für 3 Jahre bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad an einem dunklen Ort für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen der Flasche sollte das Medikament nicht länger als 6 Monate im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahrt werden.

Analoge von Allergodyl

Die strukturellen Analoga des Wirkstoffs umfassen:

  • Azelastin;
  • Azelastinhydrochlorid
  • Allergodil S.

Preise für Allergodyl Spray Nasal

Allergodil Spray nasal, eine Flasche mit einem Spender 10 ml - ab 520 reiben.

Bewerten Sie Allergodyl auf einer 5-Punkte-Skala:
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд (Stimmen: 1 , Durchschnittsbewertung von 5,00 von 5)


Bewertungen über das Medikament Allergodil:

Die
Hinterlasse dein Feedback
    Die
    Die